Montag, 28. Februar 2011

Aufgebraucht im Februar

Ich mache zwar nicht beim Pan 10 Projekt mit, allerdings freue ich mich immer wieder, wenn ich Produkte aufbrauche. Vor allem im Bereich Pflege, da ich dann endlich wieder etwas Neues ausprobieren kann. Im Februar habe ich relativ viel aufgebraucht, einige Produkte werden wieder in den nächsten Tagen leer, die kommen dann allerdings zu den aufgebrauchten Produkten im März.

Aufgebraucht im Februar

1. The Body Shop Rainforest Moisture Hair Butter For Dry Hair (Probegröße 50 ml) | Diese Haarkur fand ich ganz in Ordnung, der Geruch war angenehm und die Pflegewirkung auch. Hat mich allerdings nicht umgehaut (ich stell mir unter Hair Butter doch etwas anderes vor), wird also wegen des doch relativen hohen Preises nicht nachgekauft.

2. Carmex Lip Balm in der Tube | Da gibt es nicht viel zu sagen, mein allerliebstes Lippenpflegeprodukt (mein Freund hasst es allerdings :D). Pflegt meine Lippen viel besser als Labello und Co. und die Tube ist viel praktischer als die Dose. In meinem "Vorratsschrank" liegt schon die nächste Carmextube, diesmal Kirsche.

3. Clinique Repairwear Lift Night (Probegröße 7 ml) | Fragt mich nicht warum ich dauernd solche Produkte angedreht bekomme. Seh ich so alt aus? Trotzdem fand ich die Creme nicht schlecht, sie pflegt meine trockene Haut über Nacht ziemlich gut (vom Anti-Aging Effekt kann ich jetzt nichts sagen), allerdings ist sie mir mit 78 Euro einfach viel zu teuer.

4. Avene Tolerance Extreme Creme (Probegröße 5 ml) | Tolle Pflege, meine Haut hat sich damit richtig schön angefühlt, die kleine Probe hielt auch erstaunlich lange. Sie ist eigentlich für hypersensible und allergische Haut konzipiert und sollte nach 3 Tagen weggeworfen werden (wahrscheinlich wegen der Keime), was ich natürlich nicht gemacht habe. Sie hat eine schöne reichhaltige Konsistenz, enthält keine Duftstoffe und versorgt die Haut gleichzeitig mit Feuchtigkeit und Fett. Kaufen werde ich sie mir nicht, da ich keine so sensible Haut habe um spezielle Produkte dafür zu verwenden, allerdings werde ich mir wohl paar andere Avene Pflegeprodukte näher ansehen.

5. Clinique Take The Day Off (Reisegröße 50 ml) | Als AMU Entferner ganz gut, entfernt bei mir auch wasserfeste Mascara ziemlich gut, allerdings mag ich dieses extrem ölige Gefühl nach der Reinigung absolut nicht. Für 19,50 (125 ml) müsste sie mir besser gefallen, so wird sie nicht nachgekauft.

6. Balea Urea Tagescreme | Eine meiner besten Entdeckungen des letzten Jahres! Wie einige schon wissen, hatte ich im Frühling/Sommer ziemliche Hauptprobleme. Sie war gereizt, extrem trocken, hat sich an Wangen und Stirn geschuppt und nichts hat geholfen. Ich hatte ziemlich viele Cremes durch, als ich den Tipp bekam es mal mit Urea zu versuchen. Eigentlich wollte ich schon eine Creme aus der Apotheke holen, als ich die Balea Urea Serie entdeckt hatte und einfach mal die Tages- und Nachtcreme mitgenommen habe. Nach ein paar Anwendungen hat sich meine Haut wirklich verbessert, nach ca. einem Monat war sie wieder in ihrem Normalzustand und ich total glücklich. Sobald ich wieder Probleme habe, werde ich sie mir auf jeden Fall wieder kaufen.

7. Neutrogena Hand & Nagel Creme | Nichts besonderes, Pflegewirkung ist ganz ok, aber da hatte ich schon bessre Cremes. Vor allem für die Nagelhaut ist sie nicht reichhaltig genug. Brauche ich nicht noch einmal ;)

8. p2 Apricot Cuticle Cream | Tolle Nagelhautcreme, die schön duftet und pflegt. Sobald wir hier in Wien wieder das Nagelpflegeregal von p2 bekommen, werde ich sie nachkaufen.

9. Beyonce Heat Eau De Parfum | Schöner Duft, der gut in die kalte Jahreszeit passt. War ziemlich überrascht, dass so ein günstiges Parfum so gut riecht und auch relativ lange hält. Nachgekauft wird es aber nicht, da ich lieber neue Düfte teste und nur Flowerbomb nachkaufe.

10. Lush Angels On Bare Skin | Einer meiner liebsten Reiniger der letzten Zeit. Reinigt toll, riecht angenehm und trocknet meine Haut nicht aus. Die Anwendung war anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, aber nach einer Zeit hat mich das nicht mehr gestört. Ich habe jetzt zwar noch paar andere Reiniger hier, danach werde ich mir aber vielleicht wieder AOBS holen.

11. The Body Shop Coconut Body Butter | Eines meiner Lieblingsprodukte von TBS, aber nicht nur in Kokos, sondern auch in vielen anderen Duftrichtungen. Wird immer wieder von mir nachgekauft, ich hab jetzt auch noch paar andere rumstehen. Allerdings bin ich schon neugierig wie ich mit der Alverde Body Butter klarkomme, vielleicht finde ich darin eine günstigere Alternative zu denen von TBS.

Nicht auf dem Bild das Alverde Coffein Shampoo, das fand ich ganz in Ordnung, vor allem auch zu dem Preis, aber es gibt bessere (auch NK) Shampoos. Dicker sind meine Haare nämlich nicht dadurch geworden, allerdings haben sie schneller nachgefettet.

 

Freut ihr euch auch immer drauf, wenn ein Produkt aufgebraucht ist? Probiert ihr gerne etwas Neues oder bleibt ihr vor allem bei Pflege immer bei den selben Produkten? Was habt ihr im Februar leer bekommen?

Sonntag, 27. Februar 2011

Sonntag in kulinarischer Hinsicht

So das wär dann aber auch genug für heute ;) Leider habe ich vergessen ein Bild vom Mittagessen zu machen, da gab es marinierte Hühnerbrust mit Gemüse und Reis.

Zum Frühstück gab es heute mal kein Müsli oder Porridge sondern Brot mit Frühstückskäse und Puten Attergauer, Weichkäse und Schnittlauch und Minipaprika.

Zum Trinken habe ich mir einen Apfel-Ingwer Tee gemacht. Schmeckt ganz gut, obwohl es kein normaler Tee ist sondern Sirup. Dazu wird es bald noch mehr Infos geben, denn ich erwarte noch ein Päckchen von Darbo. Leider haben meine Eltern vergessen für welches Sirup ich mich entschieden hatte und genau die Sorte gekauft die ich auch in Originalgröße bekomme. Bei unsrem Teekonsum ist das allerdings nicht schlimm, da hält so eine Flasche sicher nicht lange ;)

Zum Abendessen gab es heute mal wieder etwas Süßes, nämlich Palatschinken. Meine beiden waren gefüllt mit Nutella/Marillenmarmelade (mein Papa nennt sie Sacherpalatschinken :D) und Kokoscreme. Nutella mit Bananenscheiben mag ich aber auch sehr gern oder wenn es wärmer wird gerne mit Eis, einfach lecker!

Was hattet ihr heute Gutes zum Essen? Gibt es bei euch auch oft Kuchen oder süße Hauptspeisen am Sonntag?

The Body Shop Einkäufe

Hier wie versprochen mein letzter The Body Shop Einkauf, leider habe ich es gestern nicht mehr geschafft, ich war einfach zu müde und wollte noch lernen ;)

Banana Conditioner | 5 Euro

Cucumber Freshening Water | 5 Euro

Twilight Palette | 11 Euro

Mango Bodybutter (Probe)

Bei den Originals (auf der Website gibt es einen guten Überblick) spart man 1 Euro, wenn man zwei Produkte kauft, beim Kauf von drei Produkten gleich 3 Euro. Die Mango Bodybutter kenne und liebe ich, habe sie jetzt in meine Handtasche gegeben und verwende sie unterwegs als Handcreme. Die Bananen Spülung (schon viel Gutes darüber gelesen) werde ich erst anbrechen, wenn die Alverde Coffeinspülung leer ist, was bald so weit sein sollte. Zum Gurken Gesichtswasser wird es bald eine Review geben, da ich es in den letzten Tagen schon öfter benutzt habe. Bin auch am überlegen ob ich mir später die passende Reinigungsmilch hole, muss mal in meinem Schrank sehen wie viele Reiniger ich noch da habe, AOBS von Lush ist nämlich so gut wie leer ;)

Nun zur Lidschattenpalette: Sie gefällt mir von den Farben her wirklich sehr gut (wollte sie nach Weihnachten schon um 16 Euro kaufen), allerdings krümeln die Lidschatten sehr stark und ohne Base sieht man sie kaum. Schade, denn die Verpackung finde ich auch sehr toll (mit Spiegel), aber ich finde das Preis-/Leistungsverhältnis einfach nicht sonderlich gut. Neben den vier Lidschatten enthält die Palette noch einen Cremehighlighter und einen Applikator (den ich aus Gewohnheit schon entsorgt habe).

The Body Shop Twilight Palette

Zuerst gibt es Swatches ohne Base (mit Blitz), allerdings wirklich sehr stark aufgetragen, da musste ich ziemlich oft über die Lidschatten gehen. Beim verblenden ohne Base sieht man dann leider fast gar nichts mehr. Werde bald ein AMU damit schminken wenn ich den ganzen Tag zu Hause bin um zu sehen, wie sich die Lidschatten zusammen mit Base auf den Lidern halten.

The Body Shop Twilight Palette Swatches

Dann gibt es noch ein Bild wo die Lidschatten jeweils mit und ohne Base aufgetragen sind (Tageslicht ohne Blitz). Ganz rechts ist der Cremehighlighter. Leider ist die Bildqualität nicht so toll, aber ich denke man kann trotzdem erkennen, dass die Lidschatten mit Base viel besser rauskommen. Hier hab ich sie nicht so oft aufgetragen wie auf dem Blitzlichtbild.

The Body Shop Twilight Palette Swatches

Hattet ihr schon TBS Lidschatten? Waren sie von der Qualität her auch nicht so gut? Ich werde mir vermutlich keine mehr kaufen, außer ich sehe eine wirklich schöne Farbe die im Sale ist ;) Benutzt ihr auch TBS Produkte? Was sind eure Lieblinge?

Immer wieder Sonntags

|Gesehen| Der Teufel trägt Prada, Stermann und Grissemann Videos auf Youtube |Gehört| Musik auf GoTV |Gelesen| Uniskripten |Getan| Das selbe wie letztes Wochenende, gearbeitet und gelernt |Gegessen| Ofenkäse *mhm* |Getrunken| Apfel-Ingwer Tee (Darbo Teesirup) |Gedacht| Wie froh ich bin, dass ich doch nicht ganz allein zu der Geburtstagsfeier musste |Gefreut| Hmm auf jeden Fall auf nächste Woche, da treff ich mich endlich wieder mit zwei Freundinnen zum Fotos aus NY ansehen und gemeinsam kochen. Außerdem bekomm ich dann endlich die Schminke :) |Geärgert| Über die Kunden gestern, die waren ja schlimmer als zu Weihnachten…Wahnsinn, echt! |Gekauft| Zuletzt das hier |Gestaunt| Dass sie gestern mit mir geredet hat, als wär alles so wie früher
image

Freitag, 25. Februar 2011

Alessandro It's Party Time

Gestern Abend habe ich einen meiner neuen Nagellacke getragen, nämlich den lila Lack von Alessandro aus der It-Girl LE. Eine sehr schöne Frühlingsfarbe, mit der ich dem Wetter sagen will, dass es endlich wärmer werden soll! Ich habe befürchtet, dass er einem meiner Nagellacke ähnelt, was zum Glück nicht der Fall ist. Allerdings finde ich, dass er dem Parlez-Vous OPI? von OPI sehr ähnlich sieht. Den Lack kenne ich nur von Swatches aus dem Internet, die Ähnlichkeit ist aber doch sehr stark (vielleicht kann das ja jemand bestätigen?).

Alessandro It's Party Time Swatch (It-Girl LE)

Seid ihr auch schon in Frühlingsstimmung? Wie zeigt ihr das? Mit Nagellack, bunten Accessoires oder farbenfroher Kleidung?

Donnerstag, 24. Februar 2011

Clinique High Lengths Mascara

Diese Mascara habe ich als Probe im Zuge der Mascara-Tausch-Aktion beim Müller erhalten. Natürlich sag ich da nicht nein, ich teste ganz gerne neue Mascaras ;)

Clinique High Lenghts Mascara
Das sagt Clinique:
NEU! High Lengths Mascara. Für einzigartige Länge und perfekt getrennte Wimpern. Der „intelligente" Applikator umhüllt die Wimpern exakt mit der richtigen Menge an Mascara bis zu den Spitzen, die meist weniger pigmentiert sind, definiert sie perfekt, bringt sie in Schwung und gibt Volumen.

Inhaltsstoffe:
Auf der Probe steht nur "SEE SALEABLE PRODUCT", auf der offiziellen Clinique Website finde ich leider keine Informationen dazu.

Bezugsquelle:
Gängige Parfümerien wie Douglas, Marionnaud, Müller, usw. um 19,50 Euro (7 ml). Die Mascara ist Black und Black/Brown erhältlich, eine wasserfeste Version gibt es nicht. Meine Gratisprobe hat eine Füllmenge von 4,7 ml.

Mein Eindruck:
Das erste was beim Öffnen der Mascara auffällt, ist die sehr ungewöhnliche, flexible Bürste. Ich glaube das Bild reicht um euch einen Eindruck darüber zu machen ;) Ich war ziemlich skeptisch ob ich mit so einer Gummibürste zurechtkomme und konnte nicht glauben, dass das Ergebnis ansehbar wird.

Clinique High Lenghts Mascara Bürste
Umso überraschter war ich, dass die Mascara eigentlich einen ganz guten Job macht. Sie verlängert und verdichtet, allerdings sollte man sie eher sparsam verwenden, da sie nach mehreren Schichten schon Fliegenbeine macht. Die Noppen sind ziemlich kurz, deswegen ist die Mascara nichts für Mädls die ihre Wimpern öfter tuschen und Definition wollen. Hilfe leistet in dem Fall wohl nur ein Wimpernkamm.

Tuschen geht nach einer kurzen Eingewöhungsphase eigentlich ganz gut, man kommt gut an den Wimpernansatz durch die Form der Bürste. Problematisch wird es nur, wenn man beide Augen mit einer Hand schminkt, da das Bürstchen nicht dafür geformt ist. Also tuscht man das linke Auge idealerweise mit der linken Hand, und das rechte Auge dann eben mit der anderen.

Clinique High Lenghts Mascara Ergebnis
Links: High Lenghts Mascara | Rechts: Ohne Mascara

Das Tuschergebnis ist ganz gut, viel besser als ich gedacht hätte. Trotzdem bleibe ich lieber bei voluminösen Gummibürstchen, damit finde ich das Ergebnis einfach noch etwas schöner.

Auf jeden Fall würde ich euch empfehlen zuerst eine Probe zu holen, denn bei knapp 20 Euro wäre es schade, wenn ihr dann doch nicht so gut mit dem Bürstchen klarkommt.

Fazit:
Positiv
  • Schönes Ergebnis
  • Leicht abzuschminken
  • Krümelt nicht im Laufe des Tages
  • Gute Farbabgabe

Negativ
  • Preis
  • Fliegenbeinde bei mehrmaligem Tuschen

Im Großen und Ganzen finde ich die neueste Clinique Mascara ganz gut, in Originalgröße werde ich sie mir aber nicht holen. Ich finde das Preis-/Leistungsverhältnis nämlich nicht optimal und bleibe daher bei meiner alten Mascara.
image

Mittwoch, 23. Februar 2011

Cyndi und paar andere Schätze

So es ist wieder Zeit um euch paar meiner Einkäufe zu zeigen! Manche wissen vielleicht schon, dass ich lange überlegt habe und mir schlussendlich doch noch Cyndi von MAC geholt habe. Wäre wohl sonst sehr traurig gewesen, dass es ihn nicht mehr gibt. Dann hab ich einfach dran gedacht, dass ich ihn sicher wieder gut loswerde, falls er mir nicht gefällt und ihn bestellt. Ach und gegen das schlechte Gewissen: Man tut mit dem Kauf ja auch was Gutes, denn der gesamte Erlös geht an den MAC Aids Found! Also zugreifen, solang ihr ihn noch kaufen könnt ;)

MAC Cyndi Lipstick

Außerdem habe ich auch noch schnell ein Tragebild gemacht, weil im Forum gefragt wurde, ob man den Lippenstift wirklich braucht.

Ich finde die Farbe noch etwas ungewohnt an mir, weil ich sonst nie Rot trage, sondern eher Nude wie Rosewood von Mahatttan (Creamy Nude LE) oder Caramel Beige von Catrice. Doch ich muss sagen, mir gefällt das Ergebnis. Durch das Lustre Finish kann man die Deckkraft des Lippenstiftes gut variieren, er ist ein perfektes Alltagsrot und trocknet außerdem die Lippen nicht aus.

MAC Cyndi Tragebild

Ein paar neue Nagellacke durften auch mit, zwei davon hab ich mit dem Lippenstift bestellt, damit ich keinen Versand zahlen muss, die anderen beiden habe ich heute beim Müller gekauft.

Der Essence Nagellack ist momentan auf 95 Cent reduziert, weil er aus dem Sortiment genommen wird. Wer ein Fan vom Chanel Black Pearl ist, aber eine günstigere Alternative sucht, sollte sich den Lack auf jeden Fall noch ansehen! Bei AnnDeeLicious findet ihr einen Beitrag mit Swatches dazu. Der Lack von Makeup Factory ist auch um 50% reduziert, es gab noch einen Beeren- und Grauton. Der Alessandro Lack gehört zur It-Girl LE, der MaxFactor Lack ist im Standardsortiment erhältlich.

Swatches kommen noch, wollt ihr einen bestimmten zuerst sehen?

Wenn man bei Douglas online bestellt, darf man sich ja auch zwei Proben aussuchen, da habe ich mich für zwei Düfte von Armani entschieden, und zwar Armani Code und Acqua di Gioia. Letzerer gefällt mir sehr gut, Armani Code find ich etwas zu schwer. Flowerbomb ist das zwar auch, aber gleichzeitig auch süß und blumig, das fehlt mir bei Armani Code.

DSC_0564

Beim Müller waren auch alle Catrice Produkte, die aus dem Sortiment gehen, auf 1,45 Euro reduziert. Zu meinem Glück habe ich endlich einen unangetasteten Dark Rosewood Lippenstift gefunden, das sah bei Noisette Cocktail leider anders aus. Es gab nur noch 2 Stück und beide waren angetatscht, dabei gibt es eh einen Tester…das werde ich nie verstehen! Alles andere hat mich nicht angesprochen oder war schon weg.

DSC_0690

Habt ihr schon bei den reduzierten Essence und Catrice Produkten zugeschlagen? Findet ihr Cyndi von MAC auch so toll oder versteht ihr den Hype nicht?

image

Dienstag, 22. Februar 2011

Almost Empty Pan

Zur Zeit sind ja wieder einige Tags im Umlauf, gut, dass es mir Spaß macht mitzumachen. Diesmal hat mich die liebe Shaneen (die hoffentlich bald ihr Päckchen bekommt!) von Puder und Zucker getaggt. Ich hab bisschen suchen müssen, aber dann doch paar passende Produkte gefunden ;)

Almost Empty Pan Tag

Maybelline Dream Mousse Concealer 02 Natural | Sehr gut deckender Concealer, ohne Augencreme drunter trocknet er meine Haut leider etwas aus. Ich bilde mir auch ein, dass er aus dem Sortiment genommen wurde.

Manhattan Multi Effect Eyeshadow 49 Mocca | Tolle Farbe, schön seidig und super pigmentiert. Wird definitiv nachgekauft, falls es ihn noch gibt. Sonst muss ich mich auf Dupesuche begeben!

Alverde Camouflage 002 Beige | Heller Concealer, deckt gut (nicht so stark wie der von Maybelline) und trocknet nicht aus. Mal sehen ob MAC oder Alverde das Rennen machen, zur Zeit teste ich den Pro Longwear von MAC.

Manhattan Perfect Eyes Eyeshadow 95Z Rosewood Effects | Ganz tolle Palette mit sehr schönen Farben, kauf ich bestimmt nach, wenn sie leer wird.

Allgemein muss ich aber sagen, dass ich im Bereich dekorative Kosmetik sehr lange brauche um Produkte aufzubrauchen. Ich freu mich dann schon richtig, wenn sie langsam leer werden und ich was Neues kaufen kann. Blöd wirds nur, wenn es limitierte Produkte waren ;)

Ich tagge heute wieder niemand bestimmten, es sollen einfach alle mitmachen die Lust drauf haben und den Link als Kommentar posten!

image

Danke!

Das hier ist tatsächlich schon das 300. Posting auf meinem Blog! Hiermit möchte ich mich bedanken, denn ohne euch wäre coral and mauve sicher nicht das, was es jetzt ist. Ich freue mich jedes mal riesig über eure Kommentare, neue Leser und Mails. Ohne den Kontakt zu euch Lesern und anderen Bloggern würde mir das bloggen nur halb so viel Spaß bereiten.

Außerdem bin ich froh, dass ich von den zur Zeit immer schlimmer werdenden Haterkommentaren und Lästereien verschont geblieben bin. Ich hoffe, dass bleibt auch lange so, weil ich diese Entwicklung wirklich traurig finde. Denn wenn mir ein Blog nicht gefällt, klicke ich ihn einfach weg und muss mir nicht mein Maul drüber zerreißen. Was man davon hat anonym fiese Kommentare zu hinterlassen, ist und bleibt mir schleierhaft.

Danke nochmal an die mittlerweile 355 regelmäßigen Leser! Ich hätte nie gedacht, dass es mal so viele werden :) Ich bin gespannt ob die 100.000 Klicks noch bis Ende Februar geknackt werden ;)

Falls ihr Verbesserungsvorschläge, Ideen für Postings, Wünsche, etc. habt schreibt mir einfach.

image

Montag, 21. Februar 2011

Burritos und Little Cupcakes

Auf Empfehlung ein paar lieber Bloggerinnen und Leserinnen in meinem letzten Cupcake Posting, war ich heute beim Coffeeland im Donauzentrum und hab 6 Mini-Cupcakes mitgenommen. Maroni und Pina Colada hab ich vorhin getestet und sie schmecken wirklich gut! Schön cremig, nicht zu süß und auch nicht so buttrig wie die vom Ströck. Pro Stück zahlt man 1 Euro (wenn man 6 Stück nimmt, sonst 1,10 Euro), was im vertretbaren Rahmen liegt, vor allem sind die kleinen Küchlein perfekt zum Testen.

Später werden die anderen beiden Sorten noch mit meinen Eltern probiert :)

Coffeeland Little Cupcakes

Außerdem habe ich heute das Abendessen zubereitet, es gibt wieder mal Burritos. Ich liebe mexikanisches Essen und will mir bald mal ein Kochbuch zulegen, allerdings findet man in dem Bereich (oder auch Tex-Mex) kaum was. Dieses Buch klingt ganz gut, schade, dass es noch keine Bewertungen dazu gibt. Vielleicht lass ich es mir beim Thalia bestellen, damit ich zuerst bisschen drin stöbern kann.

Burritos

Ein richtiges Rezept gibt es nicht, denn es ist einfach zu simpel. Ich brate zuerst Rinderfaschiertes in etwas Fett an, dann kommt eine Gewürzmischung mit etwas Wasser hinzu. Das Fleisch wird dann weiter angebraten, bis das Wasser aufgesogen ist. Zum Schluss noch Kidneybohnen, Mais und Kräuter hinzufügen, fertig. In die Tortilla kommt dann das Fleisch, etwas Salat, Käse und Sauerrahm. Manchmal gibt es auch Guacamole, aber die war mir heute zu aufwendig ;) Natürlich kann man Burritos auch vegetarisch mit Gemüse/Fleischersatz oder mit Hühnerfleisch zubereiten.

Was gab es bei euch heute zum Essen?

image

Sonntag, 20. Februar 2011

Immer wieder Sonntags

|Gesehen| My Name Is Earl |Gehört| The Kills |Gelesen| Uniskripten |Getan| Das übliche..arbeiten, lernen und Freizeit genießen |Gegessen| Mamas Schnitzel mit Kartoffelsalat |Getrunken| Ganz viel Tee |Gedacht| Was könnte ich meiner Freundin zum Geburtstag schenken? |Gefreut| Das es nun fix ist…gestern waren meine Eltern auf der Bauen und Energie Messe |Geärgert| Das mein Urlaub immer noch nicht bestätigt wurde, vielleicht hat sie nur drauf vergessen? Muss morgen mal anrufen.. |Gekauft| Gestern schon gepostet ;) |Gestaunt| Das so viele Leute brunchen gehen! Wir wollten heute, hab am Freitag in drei schönen Lokalen angerufen und nirgends gab es noch ein Plätzchen für Zwei
Prospekte von der Bauen und Energie 2011
image

Samstag, 19. Februar 2011

Neue Beautysachen für mich

In meiner Beautysammlung gibt es wieder ein paar Neuigkeiten! War nämlich vor paar Tagen und heute in der Mittagspause einkaufen :)

Die neue Garnier Bodylotion hat mich sofort in ihren Bann gezogen und dann konnte ich mich erst mal nicht zwischen Mango und Schoko entscheiden. Doch ich bekomm bald die große Balea Kakaobutter und da Mango auch super toll riecht (erinnert mich etwas an den Duft der Nivea Natura Beauty Creme) musste sie einfach mit! Das Hautgefühl ist sehr angenehm, zu dem langanhaltenden Ergebnis kann ich noch nicht viel sagen, kann es aber um ehrlich zu sein nicht glauben ;)

Außerdem wollte ich noch einen guten AMU Entferner, auch für stärkeres Makeup und hab vor einigen Tagen diese Review bei den Fourfaires gelesen und musste den Garnier Clean & Fresh einfach mal testen. Die Lotion von Nivea find ich eher schlecht, schade!

Heute bin ich in meiner Mittagspause kurz zum Müller rüber gehuscht um noch bei der Clinique Mascara Aktion mitzumachen. Man konnte seine alte Mascara mitbringen und dafür eine Probe der High Lengths Mascara bekommen. Das Bürstchen ist wirklich sehr gewöhnungsbedürftig, allerdings überzeugt mich das Ergebnis! Hab sie jetzt nur schnell aufgetragen und meine Wimpern sehen ganz gut damit aus, werde aber eh eine Review darüber schreiben.

Da am Weg zurück ein DM liegt bin ich noch schnell rein um zu sehen ob es die neue Alverde LE gibt und sie war da! Es war noch alles vorhanden (Filiale Mariahilferstraße bei U3 Zieglergasse), also hab ich mir schnell die Puderperlen geschnappt ;) Der Highlighterstift in Rosa war auch schön, aber brauch ich eigentlich nicht. Die Nude Palette sah nett aus, allerdings gab es dafür keinen Tester.

Da mein Turteltäubchen-Duschgel bald leer wird und Raubkatze noch nicht so ganz passt (finde, dass das eher ein Sommerduschgel ist) wollte ich mal eines von Alverde testen und hab die Oriental Feeling Duschmilch mit Macadamia und Karitèbutter genommen. Vielleicht überzeugt sie mich ja, denn milde NK-Duschgels sollen besser für meine Haut sein, da ich an Armen und Beinen die verhasste Keratosis Pilaris, auch Reibeisenhaut genannt, habe. Allerdings macht mich ein Inhaltsstoff etwas stutzig, nämlich "Sodium Coco-Sulfate". Der hört sich ähnlich an wie "Sodium Lauryl/Laureth Sulfate" (und ist lt. Codecheck genauso nicht empfehlenswert) die ich an meiner Haut eigentlich meiden sollte, was leider nicht so einfach ist, da der Inhaltsstoff in sehr vielen Duschgels enthalten ist.

Habt ihr auch eines der Produkte? Wie findet ihr sie?

image

Freitag, 18. Februar 2011

Meine kleine Parfumsammlung

Den TAG habe ich bei Feder, Lu und Tanja gesehen und liebe es zu sehen wer welche Parfumlieblinge hat. Meine Sammlung ist relativ klein, wobei sie vor 2010 noch kleiner war. Früher hatte ich immer nur ein Parfum, wenn das leer war wurde ein Neues gekauft. Doch so langsam find ich gefallen an verschiedenen Düften, drum ist meine Sammlung etwas gewachsen ;)

Viktor&Rolf – Flowerbomb | Mein absoluter Liebling! Das ist mittlerweile mein drittes Fläschchen (naja Fläschchen passt zu dem 100 ml Riesenflakon wohl nicht so ganz) und ich liebe den Duft immer noch.
Diesel – Fuel For Life | Ganz schöner Duft, wollte mal was etwas nicht so Süßes ausprobieren. Nachkaufen würd ich ihn aber nicht mehr, da teste ich dann lieber noch was Neues.
Beyonce – Heat | Hat mich wirklich überrascht! Riecht angenehm warm und süß, nicht extrem orientalisch. Ist schon bald leer, kauf ihn aber nicht nach, weil ich einen anderen Duft im Visier habe.
Biotherm - Eau De Paradis | Toller Sommerduft! Hab ich mir schon seit letztem Frühling gewünscht und vor paar Tagen endlich gekauft, weil es ein unheimliches Schnäppchen war. Freu mich schon ihn auszuführen, wenn es wieder wärmer wird :)
Narciso Rodriguez - For Her | Nicht auf dem Bild, hab ich damals bei Mangoblüte gewonnen. Ist ein angenehmer Duft, auf den ich aber immer vergesse, weil er verpackt in meinem Schrank liegt. Muss den kleinen Taschenzerstäuber mal wieder rausholen!
Paar Proben von dem mich aber keines 100% überzeugt, sodass ich es kaufen würde.
Welches mein nächstes Parfum wird? Mit ziemlicher Sicherheit Lady Million von Paco Rabanne. Das riecht so toll, ich muss jedes Mal dran schnuppern, wenn ich in einer Parfümerie bin :) Proberiechen will ich aber noch Parlez-moi d'Amour von John Galliano, Gucci Guilty und ein paar Sommerversionen beliebter Düfte.


Vielleicht wollt ihr ja auch mitmachen? Diesmal tagge ich niemanden explizit, würd mich aber über Beiträge freuen :)
image

Donnerstag, 17. Februar 2011

Nasse Tatsachen

Ich wurde heute von Wiemi (Wien Mitte) getaggt! Find ich lustig und versprochen, ich hab nichts weggeräumt :D Da ich noch bei meinen Eltern wohne, gehört natürlich nicht alles mir (die kursiven Produkte verwende ich nicht) ;)

"Zeigt her eure Badewannenränder, Duschwannenränder oder hängenden Aufbewahrungskörbe, wo sich eure liebsten Shampoos, längst vergessene Spülungen uä tummeln.

Macht doch ein Foto von eurem Badewannenrand ohne ihn vorher zu verändern (!) und erzählt doch etwas dazu. Wieso ist das so ein Chaos? Warum ist der so aufgeräumt, gibt es ein System? Was steht denn da dahinter, hinter den 5 anderen Tuben, ist das so schlecht, dass es sich hinten verstecken muss? Oder seid ihr eh zufrieden mit allem und könnt uns gleich euer Lieblingsduschgel vorstellen?"

TAG Nasse Tatsachen

1 – Alverde Glanz-Haarkur Zitronenblüte Aprikose (gute Haarkur, riecht besser als viele andre Alverde Produkte und macht meine Haare schön weich)

2 – Balea Turtel Täubchen Duschgel (riecht gut und erfüllt seinen Zweck)

3 – Alverde Coffein-Spülung Grüner Kaffee (dank Locken brauch ich immer eine Spülung, sonst sind meine Haare unkämmbar, die ist ganz gut)

4 – Balea Rasiergel Melone (von der Anwendung her super, nicht schlechter als andere Gels aber den künstlichen Melonengeschmackgeruch (Geruch natürlich, essen will ich das Zeug nicht :P) mag ich gar nicht, drum stehts nur noch rum) 

5 – Neobio Apfel Shampoo (bin ganz zufrieden, schäumt schön, riecht gut und reinigt super)

6 – Venus Gilette Rasierer (hatte auch schon günstige von Balea, aber schlussendlich komm ich immer zu den Venus Klingen zurück)

7 – Lush Joy Of Jelly Probe (mag ich nicht, ruscht mir dauernd aus der Hand und trocknet aus)

8 – Nivea Duschöl

9 – Balea Joghurt Peeling Maracuja (ganz ok und riecht gut, verwend ich aber nicht mehr, find den Peelingeffekt nicht so toll)

10 – Duschpuschel (keine Ahnung wie man die Dinger nennt, meiner ist der pinke und ohne denen geht nichts, die schäumen immer so toll auf)

11 – Nivea Brilliant Brown Glanz Reflex Kur

12 – Chanel Chance Duschgel Probe (liegt da rum zum aufbrauchen)

13 – Hornhautfeilen

14 – Balea Fuß Peeling

15 – Yves Rocher Lavendel Fußpeeling (super Produkt, macht meine Fußhaut immer ganz weich)

16 – Putzteil

17 – Bimsstein (ja dazu brauch ich wohl nicht viel sagen)

18 – Tetesept Muskel & Gelenk Meersalz

19 – Well Active Meersalz & Kamille Badekonzentrat

20 – Balea Cremebad Milch & Honig

TAG Nasse Tatsachen

1 – Gliss Shea & Cashmere Haarkur (ganz ok, steht rum zum Aufbrauchen)

2 – The Body Shop Rainforest Moisture Kur (leer, muss ich noch wegschmeißen. War ganz ok, aber brauch ich nicht in Fullsize)

3 – Alverde Feuchtigkeits Haarkur Aloe Vera Hibiskus (ich mag die Glanz-Kur mehr, die hier steht zum aufbrauchen da)

4 – Balea Locken Spülung (ganz ok, merk aber nicht, dass meine Locken besser definiert werden. Wird auch nur aufgebraucht)

5 – Nivea Beautiful Age Shampoo

6 – Nivea Pearl & Beauty Creme Dusche

7 – Tetesept Muskel & Gelenk Vitaldusche

8 – Nivea for Men Duschgel

Ja bei uns steht einiges rum, auf dem zweiten Bild sind meine Sachen nur zum Aufbrauchen da und werden deshalb auch von meiner Mutter benutzt ;) Meine Badezusätze und Peelings lagere ich im Kleiderschrank in einem Karton, weil fast alles von Lush ist und ich die Sachen lieber trocken lagere.

Ich tagge hiermit (bei den Bloggerteams einfach die, die mitmachen will ;)):

Mimi

Amelie, Magalie und Belle

Miri

Diorella und Aida

Alex

Shaneen

Suki und Trace

Chamy

und alle, die noch mitmachen wollen :)

image

Mittwoch, 16. Februar 2011

Cupcakes, Cupcakes, Cupcakes

Es gibt hier "endlich" wieder was zu lesen! Hatte heute keine Lust mehr, aber mich dann doch aufgerafft, weil ichs merkwürdig finde, hier zwei Tage lang mal nichts zu schreiben. Irgendwie ists schon richtig zur Gewohnheit geworden täglich zu bloggen :)

Gestern hatte ich allerdings viel zu tun. War zuerst mit meiner liebsten Arbeitskollegin lernen, dann hab ich mich mit einer Freundin zum Last-Minute-Geburtstags-Shopping getroffen und dann weiter zum Feiern. Heute war ich wieder mit der Freundin/Kollegin lernen, dann bei meinem Freund und wollt mich jetzt nur ins Bett legen uns ausruhen. Aber gut, da ich gestern paar Fotos gemacht hab, gibts heute doch noch was Neues hier zu lesen.

Es geht nämlich um Cupcakes und mein unheimliches Pech bis gestern immer an die Falschen geraten zu sein. Meinen allerersten Cupcake hab ich bei Starbucks gegessen und fand ihn viel zu süß, gar nicht gut und lecker wie alle sagen. Dann hab ich gesehen, dass es beim Ströck (große Bäckereikette) seit kurzem auch Cupcakes gibt und hab mir einen mitgenommen. Keine gute Idee! Sehr frisch war er nicht, das Frosting hat sich schon vom Küchlein gelöst und war viel zu buttrig. Wenn ihr mich fragt, war da vom Geschmack her irgendwie gar kein Frischkäse und von der Konsistenz hat mich das Frosting eher an eine harte Bodybutter erinnert :D Sonderlich liebevoll gemacht sind sie meiner Meinung nach auch nicht (einfach nur große Kleckse drauf), schade und das bei einem Preis von 2,50 Euro (zur Zeit in Aktion um 2,10 Euro). Wenn man von der Butter absieht (was leider nicht einfach ist), wär er geschmacklich gar nicht schlecht (die Erdbeeren schmeckt man schon gut raus). Tja wenn! Ich konnte leider nur die Hälfte aufessen, sonst wär mir wirklich schlecht geworden, weil ich so viele konzentrierte Kalorien in Form von Butter und Zucker eher schlecht vertrage.

Ströck Cupcake Erdbeere
Ströck Cupcake Erdbeere
Dann wollte ich das Kapitel Cupcake schon schließen und es einfach unter "gehypt, schmeckt mir aber absolut nicht" abhaken, doch da kam mir ein kleiner süßer Laden in Wien in die Quere. Auf Facebook wurde mir CupCakes Wien von ein paar Freunden empfohlen und da wir dem Geburtsagskind noch einen kleinen Kuchen schenken wollten (zum Backen hatten wir leider keine Zeit mehr), sind wir einfach mal hingefahren. Da wir uns nicht ganz blind auf die Meinung andrer verlassen wollten und uns die Cupcakes in der Auslage magisch angezogen haben, kauften wir je ein Stück (Maroni-Mascarpone und Kokos-Mascarpone) um uns zu überzeugen, dass sie wirklich so gut sind ;)

Cupcakes Wien, Maroni und Kokos Cupcakes
Und ich muss sagen, sie waren spitze! Sie waren weder zu süß, noch zu buttrig oder sonst etwas. Abgesehen vom Preis (3,90 Euro) einfach perfekt. Aber gut die Süßspeisen bei Starbucks sind auch nicht viel billiger und die Cupcakes werden frisch aus Bio-Freilandeiern und Zutaten aus der Wiener Umgebung gemacht. Da zahlt man doch gern etwas mehr, vor allem auch weil das Konzept so herzallerliebst ist (man kann beim Backen und Zubereiten der Toppings zusehen). Als Geburtsagscupcake haben wir Mango-Topfen genommen, über den sich unsere Freundin riesig gefreut hat. Alle anderen Mädls waren auch total entzückt von dem kleinen Küchlein und wollten unbedingt wissen, woher wir es haben :)

Cupcakes Wien Verpackung
Cupcakes Wien Mango Cupcake
Weitere Sorten waren zum Beispiel: Schoko, Banane, Tiramisu, Preiselbeer, Minze, Schoko-Baileys, Vanille, Heidelbeer, Karotte, usw. (es gibt auch Kekse und Torten). Außerdem habe ich gesehen, dass sie auch Backkurse anbieten, da würde ich gerne mal mitmachen. Leider mit 75 Euro pro Person nicht ganz günstig, aber ich wette zusammen mit einer Freundin macht das riesigen Spaß!

Das kleine Geschäft in der Wiener Josefstädter Straße kann ich wirklich jedem ans Herz legen, für Touristen bestimmt ein super Geheimtipp!

Wie findet ihr Cupcakes? Backt ihr sie lieber selber oder kennt ihr auch tolle Läden/Bäckereien wo ihr sie kauft?
image

Montag, 14. Februar 2011

Bratäpfel inspiriert von Jamie Oliver

Meine Mutter wollte schon lange Mal wieder Bratäpfel machen und da in einem meiner Jamie Oliver Kochbücher (Jamies Kochschule) ein Rezept dafür steht, hat sie es gleich mal ausprobiert. Ich fand sie wirklich sehr gut, liegt aber daran, dass ich keinen Vergleich habe. Dazu serviert haben wir die Vanillesoße, die es gestern zu den Buchteln gab.

Da ich mir sicher bin, dass die eine oder andere von euch das Rezept gerne hätte, Tippe ich es euch gleich ab :) Bei dem Originalrezept kommen noch 2 Lorbeerblätter, 75g Rosinen, Schale einer Orange und 1 Schuss Brandy oder Whiskey

Bratapfel mit Vanillesoße
Rezept (für 4 Personen):
50g Butter
4 große herbe Kochäpfel
50g Mandelblättchen
100g Zucker
1 unbehandelte Zitrone, Schale abgerieben
1 gehäufter TL Lebkuchengewürz (bei uns eine Mischung aus Zimt und Nelken)

Die Butter 15-30 Minuten, bevor man anfängt, aus dem Kühlschrank nehmen und etwas weich werden lassen. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Das Kerngehäuse der Äpfel entfernen, dann die Äpfel vorsichtig mit einem Messer in der Mitte rundum einschneiden. Die Äpfel in eine ofenfeste Form setzen. Mandeln, Butter, Zucker, Zitronenschale und Lebkuchengewürz gut miteinander verkneten und eventuell leicht anbraten (man kann die Buttermenge auch reduzieren und stattdessen den Zucker leicht karamellisieren). Die Äpfel mit der Buttermasse füllen und zum Schluss noch mit etwas Zimt bestreuen.

Die Äpfel 35-40 Minuten im vorgeheizten Ofen braten, bis sie goldbraun und weich sind. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren etwa 5 Minuten abkühlen lassen. Jeden Apfel in eine kleine Schale mit Vanillesoße setzen und mit dem karamellisierten Saft aus der Form beträufeln.

Bratapfelrezept aus Jamies Kochschule
Dazu gab es für ich wieder meinen Lieblingstee, nämlich den Bayram-Tee von Meßmer (in Österreich hab ich den "Türkischen Apfel" von Teekanne noch nie gefunden).

Meßmer Bayram-Tee
Esst ihr auch gerne Bratäpfel? Findet ihr es schon zu spät dafür oder kann man die ruhig noch im Februar essen?

coral and mauve bei Facebook

Wie manche von euch vielleicht schon gesehen haben, gibt es jetzt auch eine "Fanpage" (ich find den Namen blöd) meines Blogs auf Facebook. Grund war eigentlich, dass ich nicht gerne auf anderen Unternehmensseiten mit meinem echten Namen kommentiere und auch ungern alle meine privaten Bilder, Statusnachrichten von Freunden, etc. mit "Fremden" teile.

Lange ging es nämlich nicht mit der Fanpage zu kommentieren, doch seit paar Tagen ist das Geschichte. Also hab ich einfach eine Blogseite erstellt und kann zwischen Privataccount und Blogaccount switchen. Sehr praktisch und meine Freunde müssen sich nicht mehr von Einträgen bei Alverde, DM und Co. genervt fühlen. Auf der andren Seite kann ich mit anderen BloggerInnen Kontakt halten, die neuesten Beiträge verfolgen und auch kurze Statusnachrichten (für die ein Blogbeitrag zu viel wäre) kommentieren. Außerdem ist es vielleicht auch praktisch für alle Leser die nicht bei Blogger, Bloglovin und Co. angemeldet sind mich zu verfolgen. Die FFP (Facebook Fanpage ;)) ist nämlich mit dem Blog verbunden und neue Einträge erscheinen auch unter euren Neuigkeiten.

coral and mauve bei Facebook

image