Dienstag, 31. Mai 2011

Outfit 31/05/11

Da sich manche mehr Outfits gewünscht haben, komme ich dem Wunsch mal wieder nach. Das Gesicht ist übrigens nicht mit drauf, weil ich bei Selbstauslöser-Fotos irgendwie immer komisch dreinschaue und nicht dauernd jemanden nötigen kann mich zu fotografieren ;)

Heute habe ich mich wieder mit einer Freundin (ja die kann man auch durch Twitter kennen lernen!) getroffen, wir waren bei Foxy und haben den Nachmittag miteinander genossen. Ich wollte mir auch ein neues New One Armband kaufen, nur leider gab es das geflochtene weder in Flieder, noch in Türkis. Jen habe ich damit natürlich auch angesteckt, also werden wir bald mal wieder vorbeischauen und hoffen, dass es unsere Wunschfarben gibt. Die Zara Sandalen mausern sich zu meinen neuen Lieblingen, ich trage sie in letzter Zeit irgendwie dauernd!


Kleid | Forever 21
Sandalen | Zara
Tasche | Asos
Armband | New One
Uhr | Michael Kors
Kette | H&M

Wie habt ihr den sonnigen Tag verbracht? Ich habe ja gehofft etwas braun zu werden, ist aber nicht so gelungen :D

Aufgebraucht im Mai

Nach dem eher mageren Ergebnis im April war ich im Mai wieder sehr fleißig und hab so einiges leer bekommen. Ich glaube ich werde weiterhin Produkte in einem Karton sammeln, die ich aufbrauchen will, hat ja ganz gut geklappt!

Aufgebraucht im Mai
1. Syoss Volumen Haarspray | War nicht schlecht, hat bisschen Volumen gemacht und nicht zu sehr verklebt. Werde trotzdem ein anderes testen und eventuell drauf zurückkommen.

2. Nivea Color Crystal Gloss Haarspray | Riecht irgendwie fruchtig, mag ich aber nicht so sehr, da es sich mit meinem Parfum beißt. Außerdem muss man aufpassen, da es die Haare schnell verklebt.

3. Lush Volcano Foot Mask | Schrecklich! Ich hatte noch nie so ein schlechtes Fußpflegeprodukt. Was daran pflegend sein soll, weiß ich wirklich nicht, außerdem ist der Geruch sehr, sehr gewöhnungsbedürftig.

4. Ebelin Nagellackentferner | Ich liebe diesen Pumpspender, so kann ich Tollpatsch den Nagellackentferner gut dosieren und muss nicht aufpassen ihn umzuschütten.

5. TBS Papaya Bodybutter (50 ml) | Einfach toll, hatte ich auch schon mal in Fullsize und wird bestimmt mal wieder nachgekauft.

6. Balea Duschgel Raubkatze | Toller Duft, so richtig schön sommerlich fruchtig! Würde ich jetzt nicht den Test mit sulfatfreiem Duschgel machen, würd ich es bestimmt nachkaufen.

7. Balea Professional Lockenspülung | Nicht schlecht, aber ich hab nicht bemerkt, dass meine Locken dadurch besser definiert werden. Wird deshalb auch nicht nachgekauft.

8. Alverde Haarkur Aloe Vera Hibiskus | War auch nicht so besonders, außerdem muss man aufpassen nicht zu viel davon zu nehmen, da die Haare dann schwer werden und etwas verklebt aussehen.

9. Balea Urea Fußcreme | Von der Pflegewirkung her richtig toll, allerdings klebt die Creme so unangenehm und hinterlässt einen Film. Kann man also nur vorm Schlafen gehen benutzen.

Außerdem noch (nicht auf dem Bild):

Lush Sugar Scrub | Gutes und pflegendes Peeling, allerdings kann man sowas auch wirklich leicht selber machen, da er großteils einfach nur aus Zucker besteht.

Lush Stepping Stone | Dazu hab ich schon eine Review geschrieben, insgesamt ein unnötiges und schlechtes Produkt, ich fand nur den Duft gut.

Was habt ihr alles aufgebraucht?

Montag, 30. Mai 2011

Pure Living Bakery

Wie einige schon gelesen haben, war ich gestern zum ersten Mal gemeinsam mit einer Freundin in der Pure Living Bakery. Wir wollten schon lange hin, da das Lokal allerdings in Wien Hietzing (genauer in der Altgasse 12) und für mich ziemlich weit weg ist, hatte es sich noch nie ergeben. Gestern hatten wir Zeit und haben das tolle Wetter gleich genützt um guten Kuchen und Chai Latte im Garten zu genießen! Zu unsrem Erstaunen war es auch angenehm leer und ruhig, da hatte ich schon anderes gehört.

Das Lokal ist wirklich herzallerliebst eingerichtet, wir haben uns gleich wohlgefühlt und waren erst mal überfordert von der Auswahl. Rhabarbercrumble, Schokokuchen, Cheesecake, Zimtschnecken, Cookies und vieles, vieles mehr! Außerdem noch eine riesige Auswahl an Getränken. Die Speise- und Getränkekarte findet ihr übrigens hier, es gibt aber oft wechselnde Specials, also lohnt es sich auf der Website nachzuschauen. Preislich ist das Lokal nicht ganz günstig, aber ab und zu kann man sich diese Leckereien einfach gönnen!

Wie es zu dem, für Wien, recht außergewöhnlichen Cafe kam (Quelle: purelivingbakery.com):

In den letzten 15 Jahren auf meinen vielen Reisen habe ich die Idee der Pure Living Bakery geboren. Einen gemütlichen Treffpunkt in Form eines Cafes kombiniert mit Geschäft nach Wien zu bringen. Hauptsächlich inspiriert durch meine vielen Aufenthalte in den USA eröffnete ich im Mai 2007 die Pure Living Bakery! Aus 4 Sitzplätzen wurden 12, dann 16 und nun haben wir auch noch einen riesen romantischen Cottage Garten dazu eröffnet!

Lässiges  und gemütliches Coffeehousefeeling wie in Californien soll Dir die Pure Living Bakery ein Stückchen näher bringen. Bei der Einrichtung und auch beim Kuchenangebot  habe ich mich in vielen kleinen Cafes und Einrichtungsläden  in Los Angeles und Umgebung  inspirieren lassen, ob Hermosa Beach, Huntington Beach,  Laguna Beach,Seal Beach,  Malibu und viele mehr! Viele bunte Farben, bequeme Sofas und Sesseln, viele Zeitschriften in einer unkomplizierten Atmosphäre zum Seele baumeln lasssen…! Ein Speise und Getränkeangebot welches sich von all den anderen Cafe’s in Wien unterscheidet (Sachertorte und kleinen Braunen gibt’s bei uns nicht) war mir sehr wichtig! Probiere leckere heisse Waffeln mit Ahornsyrup, unsere vielfältig belegten Bagels oder unsere warm servierten Cinnamon Rolls, …

Pure Living Bakery
Die Bakery liegt in einer ruhigen Seitenstraße in Hietzing
Pure Living Bakery 1
Tolle Cookies und Kuchen
Pure Living Bakery 2
Yankee Candles!
Pure Living Bakery 3
Shabby Chic, so gemütlich!
DSC_1010 Kopie
Ich fühle mich wie in Kalifornien!
Der gemütliche Cottage Garden © Pure Living Bakery
Pure Living Bakery Oreo Cookie Cake
Köstlich cremiger Oreo Cookie Cake, im Hintergrund ein Iced Vanilla Chai Latte

Ich werde im Sommer bestimmt noch öfter hingehen, wir hätten gestern sicherlich noch ein paar Stunden dort sitzen können! Außerdem muss ich mich ja mal durch die ganzen Köstlichkeiten probieren ;)

Wart ihr schon mal in der PLB? Was könnt ihr empfehlen? Wie findet ihr die Idee?

Sonntagsspaziergang durch Wien

Gestern war so ein schöner sonniger Tag, das musste ausgenutzt werden! Zuerst waren wir im Augarten, danach bin ich etwas durch die Innenstadt spaziert und kam mir mit Kamera und Stadtplan wie eine Touristin vor. Eine ältere Dame hat mich sogar angesprochen, ob ich mich zurechtfinde, da meinte ich, dass ich eh aus Wien komme und hab ihr von dem Projekt erzählt, die Idee fand sie richtig toll! Später war ich mit meiner Freundin beim Modepalast im MAK, danach im Blue Orange essen, später in der Pure Living Bakery (dazu kommt ein extra Beitrag) und zum Schluss noch kurz in Schönbrunn, weil es dort direkt um die Ecke ist.

Danach war ich erst mal richtig kaputt, aber es war trotzdem schön mal wieder durch Wien zu spazieren. Übrigens habe ich über 300 Fotos gemacht, es war wirklich nicht einfach mich für ein paar wenige zu entscheiden (die meisten lassen sich noch anklicken)!

 
 


 Palmenhaus  
Findet ihr es auch so toll durch eure Stadt zu flanieren, das Wetter zu genießen und was Gutes zu essen? Ich liebe es einfach!

Sonntag, 29. Mai 2011

Immer wieder Sonntags

|Gesehen| Fluch der Karibik 4 |Gehört| FM4 Soundselection 24 |Gelesen| Standard online |Getan| Bloggertreffen, Mango Shoppingnight, Arbeit, Modepalast, Pure Living Bakery, uvm. |Gegessen| Oreo Cookie Cake und gegrillte Fladen mit Tomaten, Mozzarella und Pesto |Getrunken| Iced Vanilla Chai Latte |Gedacht| Ab morgen sollte ich wieder mehr lernen, dabei ist das Wetter zu toll um zu Hause zu sitzen |Geärgert| Über Blogger, seit einigen Tagen spinnt das Lesergadget und auch die Kommentarfunktion |Gefreut| Auf das Bloggerevent und Sommernachtskonzert |Gekauft| Korallfarbener Cardigan und etwas Kosmetik |Gestaunt| Bald sind schon wieder Sommerferien, das ging so schnell!

Pure Living Bakery Oreo Cookie Cake und Iced Chai Latte

Blue Orange Fladen

Wie war euer Wochenende? Unternehmt ihr bei dem tollen Wetter auch immer so viel?

s.he stylezone Themenwoche: Mascara

image
In meiner letzten Review stelle ich euch die XXL Waterproof Mascara vor, insgesamt gibt es 16 Mascaras im neuen Sortiment!

s.he stylezone xxl waterproof mascara
Herstellerbeschreibung:
die können so einiges, die volume, jumbo volume, xxl oder false lash mascaras von s.he stylezone. zum beispiel unglaubliches volumen verleihen, deine wimpern endlos lange erscheinen lassen und für sensationelle verdichtung sorgen. dank der innovativen kunststoffbürsten bringen sie deine wimpern perfekt in schwung und sorgen für einen unvergesslichen augenaufschlag.

Bezugsquelle:
Bei dm Österreich um 3,95 Euro (12ml)

Mein Eindruck:
Beim Öffnen der Mascara sieht man ein normales, mittelgroßes Bürstchen. Es gerät nicht zu viel Mascara darauf, wodurch die Wimpern kaum verkleben können. Allgemein finde ich den Auftrag damit sehr angenehm, da man durch die Größe auch kaum unschöne Flecken auf den Lidern macht.

s.he stylezone xxl waterproof mascara bürstchen
Die Wimpern werden leicht verdichtet und schön geschwungen. Bei der zweiten Schicht gibt es auch keine hässlichen Fliegenbeine. Nach ein paar Stunden hält die Mascara immer noch gut und krümelt nicht, außerdem hält der Schwung recht lange. Das Entfernen funktioniert mit einem AMU-Entferner für wasserfestes Makeup schnell und problemlos. Ob sie wirklich wasserfest ist, kann ich nicht sagen, da ich nicht damit schwimmen war. Kann mir aber vorstellen, dass sie sich auch da gut schlägt.

DSC_0714
Eine Schicht s.he stylezone XXL Waterproof Mascara | Ungeschminktes Auge

Fazit:
Positiv:
  • Schönes, natürliches Ergebnis
  • Kein Verkleben oder Fliegenbeine
  • Krümelt nicht
  • Preis-/Leistungsverhältnis

Negativ:
  • Abschminken nur mit AMU-Entferner für wasserfestes Makeup

Ich bin wirklich überrascht, dass die Mascara so gut ist. Die Wimpern sehen schön getuscht aus, verkleben nicht und die Mascara krümelt nicht nach einigen Stunden. Allerdings muss ich sagen, dass Wimperntusche bei jedem anders ist, es kommt großteils auf die eigenen Wimpern an. Bei mir ist sie wirklich gut um den Preis!

Die andren Mädls haben auch fast alle über die ein oder andere Mascara berichtet! Chamy, Merlindora, Mel Eyre, Wien Mitte, Swarina, Kaosprinzessin und MrsPetruschka.

Ich hoffe, dass ihr durch die Themenwoche ein paar Eindrücke zu s.he stylezone sammeln konntet und unsere Reviews euch bei der Kaufentscheidung helfen konnten!

Tragt ihr lieber normale oder wasserfeste Mascara? Warum?

Samstag, 28. Mai 2011

s.he stylezone Themenwoche: Lipgloss


Heute stelle ich euch drei verschiedene Lipglosse vor, eines war in meinem Bloggerpäckchen, eines ist selbstgekauft und das dritte war in einem dm-Scout Packerl (darf es für die Review benutzen).

s.he stylezone Lipglosse
Herstellerbeschreibung:
mit deinem unwiderstehlichen lächeln verzauberst du alle! dein geheimnis? die lipgloss von s.he stylezone: bezaubernde farben, aufregender glanz sowie kinderleicht und präzise mit dem applikator aufzutragen.
wenn’s mal wieder etwas länger dauert bringt dich das long-lasting lipgloss
von s.he stylezone auch nach stunden zum glänzen.
dick auftragen erwünscht! mit dem volume-up lipgloss von s.he stylezone holst du dir glanz und xxl lippen. denn er enthält menthol für den absoluten frischekick und maxi-lipTM für volle lippen!


Bezugsquelle:
Bei dm Österreich um 2,45 Euro (Lipgloss) bzw. 2,95 Euro (Long-Lasting und Volume-Up Lipglosse) je 8ml.

Mein Eindruck:
Im neuen s.he Sortiment gibt es drei verschiedene Lipglosse (insgesamt 25 Farben), einmal das ganz Normale und außerdem Long-Lasting und Volume-Up Glosse.

Der Long-Lasting Lipgloss ist noch der klebrigste der drei, ich empfinde es aber nicht als unangenehm, außerdem ist er gut pigmentiert und hält relativ lange auf den Lippen. Die Volume-Up Glosse enthalten alle Menthol das die Lippen etwas kribbeln lässt, ich mag das Gefühl sehr gerne, voluminöser sind meine Lippen aber nicht ;) Das normale Lipgloss unterscheidet sich durch den Applikator und Preis von den andren beiden.

Allgemein gibt es leider zu viele schimmernde/glitzernde Farben und kaum welche mit Cremefinish, was ich schade finde. Da könnte man überlegen mehr solcher in LEs rauszubringen.

applikatoren s.he lipglosse
Swatches:
Die Swatches sind alle bei Tageslicht gemacht worden, allgemein sehen sich die beiden glitzrigen Glosse sehr ähnlich, nur das Tragegefühl ist anders und das normale Lipgloss ist noch etwas glitzriger. Zum Vergleich gibt es noch meine ungeschminkten Lippen.

s.he lipglosse swatches
s.he lipgloss 140020
s.he long-lasting lipgloss 141115
s.he volume-up ligploss 142210
ungeschminkt

Fazit:
Positiv:
  • Angenehmes Tragegefühl
  • Gute Deckkraft (farbiger Long-Lasting Lipgloss)
  • Applikatoren
  • Relativ langer halt (Long-Lasting)
  • Preis-/Leistungsverhältnis

Negativ:
  • Zu wenige cremige Nuancen (fast alle enthalten Schimmer)
  • Lipglosse mit Glitzer etwas schwieriger abzuschminken
  • Das Volume-Up Lipgloss zaubert leider keine voluminöseren Lippen

Den Long-Lasting Lipgloss mag ich sehr gerne, da er für ein Lipgloss relativ lang hält und auch gut pigmentiert ist. Bei den andren beiden sagt mir der Glitzer nicht zu, ich mag aber das minzige Gefühl bei den Volume-Up Lipglossen, vor allem wenn es heiß ist, ist das sehr angenehm. Wer mit Pinselapplikatoren nicht klar kommt, kann sich einen der günstigeren normalen Lipglosse aussuchen, also für jeden etwas dabei! Gäbe es mehr Farben ohne Schimmer, würde ich mir wohl noch ein paar Glosse kaufen.

Weitere Reviews findet ihr bei Chamy, Merlindora, Mel Eyre, Wien Mitte, Swarina, Kaosprinzessin und MrsPetruschka. Manche haben auch schon Lipglosse vorgestellt, in andren Farben!

Tragt ihr Lipgloss gerne oder eher Lippenstift? Glitzer oder lieber dezent? Wie findet ihr farbige Lipglosse?

Donnerstag, 26. Mai 2011

s.he stylezone Themenwoche: Nagellack und Puder


Heute gibt es zwei Reviews im Rahmen der Themenwoche für euch, beginnen wir mit dem Quick Dry Nailpolish in der Farbe 275.


Herstellerbeschreibung:
bunter als der regenbogen ist die farbpalette der aqua shine nail polish von s.he stylezone und egal, ob knallbunt oder dezent transparent: lackierte nägel sind immer ein echter hingucker.
wenn’s mal schnell gehen muss: die quick dry nail polish von s.he stylezone. die trocknen extrem schnell und haben eine hohe deckkraft.
alle lacke von s.he stylezone sind hypoallergen und enthalten kein toluol und kein formaldehyd.


Bezugsquelle:
Bei dm Österreich um 2,45 Euro (10 ml), früher 1,95 Euro (11 ml)

Mein Eindruck:
Ein Großteil der alten Farben wurde glaube ich beibehalten, nur das Design der Fläschchen wurde geändert. Mein Lack ist sehr flüssig und der Pinsel lang und schmal. Ich persönlich mag ja dicke Pinsel à la O.P.I lieber, aber das Lackieren mit dem s.he Lack war auch nicht schwierig. Den viereckigen Deckel kann man übrigens abnehmen, allerdings finde ich den Schraubverschluss etwas zu klein um angenehm damit lackieren zu können. Nach zwei Schichten war der Lack deckend und nach kurzer Zeit auch schon trocken, da stimmt das Quick Dry Versprechen.



Die Farbe, die ich bekommen habe, ist ein sehr glitzriges Silber mit leichtem Blaustich, den man auf den Nägeln aber kaum mehr erkennen kann. Als Überlack ist er nicht so geeignet, da der Glitzer bei der ersten Schicht etwas unregelmäßig wird. Ich habe den Lack nur auf einem Nagel geswatcht (2 Schichten), da ich ihn verschenken will (Silber auf den Nägeln passt einfach nicht zu mir). Daher kann ich zur Haltbarkeit nicht viel sagen, allgemein ist sie aber ganz in Ordnung (habe noch diesen Lack hier und einen in Taupe aus dem alten Sortiment, die Farben gibt es aber immer noch).


Fazit:
Positiv:
  • Trocknet schnell
  • Deckt bei zwei Schichten
  • Wird nicht streifig
  • Abnehmbarer Deckel (wie z.B. bei Chanel)
  • Preis-/Leistungsverhältnis
  • Gute Farbauswahl

Negativ:
  • Schwer abzulackieren (ist aber allgemein bei Glitzerlacken der Fall)
  • Schraubverschuss ist eine Spur zu klein geraten

Die Nagellacke von s.he kann ich empfehlen, ich habe auch zwei aus dem alten Sortiment (hatte noch paar, aber da gefielen mir die Farben nicht) und finde sie um den Preis ganz gut. Außerdem gibt es ein paar ungewöhnliche Farben, die man so in der Drogerie nicht finden kann. Schön wäre es, wenn s.he regelmäßig limitierte Nagellacke rausbringen würde!

Nun kommt eine kurze Review zum Kompaktpuder in 001.

 
Herstellerbeschreibung:
egal, ob ein mattes finish oder zart schimmernde bräune, ob loose oder compact, mit oder ohne seidigen mineralpigmenten –  eines haben die powder von s.he stylezone alle gemeinsam: sie sorgen für einen natürlichen makellosen teint und du kannst sie teilweise auch zur fixierung deines make-ups verwenden.

Bezugsquelle:
Bei dm Österreich um 3,95 Euro (9g)

Mein Eindruck:
Das erste was mir auffällt ist der sehr penetrante Geruch, leider kann ich nicht sagen, wonach es genau riecht. Das muss man mögen, ich tue es leider nicht. Fruchtige Düfte finde ich angenehm, dieser ist irgendwie würzig/holzig/süß. Der Farbton des Puder ist wirklich hell, denn oft hat man als "Schneewittchen" das Problem, kein passendes Puder im Drogeriebereich zu finden, da würde ich mal einen Blick drauf werfen! Das Puder ist angenehm seidig und mattiert die Haut. Leider bin ich die falsche Testperson in Sachen Haltbarkeit, weil meine Haut trocken ist und daher kaum glänzt. Für mich muss ein Puder nicht mattieren, sondern einfach das Hautbild verfeinern, bei dem s.he Puder habe ich in der Hinsicht kaum einen Effekt gesehen. Von der Farbe her sieht es dem MAC MSF Natural in Light Medium sehr ähnlich, ist nur eine Spur rosastichiger.

Fazit:
Positiv:
  • Helle Farbe
  • Seidige Textur
  • Mattiert gut (habe allerdings keine fettige Haut)
  • Preis-/Leistungsverhältnis (verspricht eine matte Haut, daher ok)

Negativ:
  • Penetranter Duft
  • Verfeinert das Hautbild kaum, was für mich wichtiger ist als Mattierung 

Wer ein günstiges Drogeriepuder sucht, das hell ist und mattiert, liegt hier richtig. Für meine Ansprüche ist es leider nichts, ich bleibe bei meinem MAC MSF Natural.

Weitere Reviews findet ihr natürlich bei Chamy, Merlindora, Mel Eyre, Wien Mitte, Swarina, Kaosprinzessin und MrsPetruschka.

Habt ihr Nagellacke von s.he? Wie findet ihr sie? Welche Eigenschaften muss ein Puder für euch haben?

Wenn Blogger sich treffen…

… merkt man das unter anderem an vielen Kameras und einer sehr fröhlichen, kunterbunt gemischten Runde. Gestern verbrachte ich einige schöne Stunden mit vielen Bloggerinnen, wir hatten wie immer sehr viel Spaß. Anna lud nämlich ins ODC um ihren Geburtstag nachzufeiern und es war ein wirklich gelungener und netter Abend! Davor trafen sich einige von uns vor dem Burgtheater um ein paar Schilder zu bemalen ;) Was genau damit passiert werdet ihr natürlich früher oder später noch erfahren.

Wer mit dabei war?

Mangoblüte, Stylekingdom, Fanfarella, Repeatoire, Bikinis & Passports, Style Kitchen, Modewurst, Kathmography, H.Anna, Cool Outfit, Swarina, Fashion Tweed und Miss Viki

Lemongrass Prosecco
Das ODC
Club Sandwich mit French Fries von Maria
Michi, Anna und ich bestellten einen tollen Ceasar Salad
Casisdessert von Vanessa
Isabella und ich hatten als Nachspeise einen Blumentopf! Köstliche Topfencreme, Rhabarberkompott und Schokostreusel
Steffi, Michi und Moni beim Malen
Julia war auch mit von der Partie und Klein Fanfarella hätt wohl gerne mitgemacht
Sophie, Anna und Leni
http://a8.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc6/251557_189886034397644_117761041610144_593723_7578911_n.jpg
Gruppenfoto © H.Anna

Übrigens haben Monika und Anna ein Projekt gestartet, dabei spielen Stadtpläne eine große Rolle! Natürlich könnt ihr auch mitmachen, hier könnt ihr alle Infos nachlesen. Ich finde, dass es auf jeden Fall sehr interessant klingt und so einige aus unsrer Runde werden mitmachen und fleißig ihre Pläne bekritzeln. Ich bin schon sehr gespannt auf das Ergebnis :)

DSC_0529
Ich hätte damals nie gedacht, dass man durchs Bloggen so viele tolle Menschen kennen lernen kann! Heute Abend treffe ich mich übrigens wieder mit zwei lieben Bloggerinnen und ich freu mich schon drauf!