Dienstag, 30. August 2011

Lieblingskosmetik im Juni, Juli und August

Mein letztes Favoritenposting ist jetzt schon ein paar Monate her, da ich mich im Sommer nur sehr selten bzw. sehr dezent geschminkt habe. Deshalb habe ich diesmal einfach alle drei Monate zusammengefasst um euch doch ein paar schöne Teile meiner Sammlung zu präsentieren. Einige kennt ihr wohl schon aus früheren Postings, ein paar neue Lieblinge sind aber doch dabei! 


1. Estée Lauder Signature Silky Eyeshadow Duo | Pink Dusk
 
[Im Sale gekauft, finde es richtig toll für den Alltag! Zwei schöne, seidige Farben.]

2. GOSH Brow Kit 
[Meine Neugier hat gesiegt und da ich mit dem Augenbrauen-Kit von E.l.f. nicht mehr so zufrieden bin, nahm ich es einfach mit. Finde es ziemlich super, leider ist es mit knapp 15 Euro nicht günstig.]

3. Guerlain Météorites | Perles D'or 
[Ebenfalls im Sale gekauft, wollte mir zum Geburtstag einfach mal etwas gönnen. Der Schimmer ist ziemlich fein, macht aber einen tollen, strahlenden Teint! Der Duft ist Geschmackssache ;)]

4. Benefit Blush | Coralista (Swatch gibt es hier)
[Tolles Rouge, das ich vor allem im Sommer wieder sehr gerne getragen habe, allein der Duft ist himmlisch.]

5. MAC Mineralize Skinfinish Natural | Light Medium  
[Dazu muss ich wohl nicht mehr viel sagen, habe es seit Oktober und seitdem ist es jeden Monat unter meinen Favoriten zu finden.]

6. MAC Mineralize Blush | Giggly (hier nachzulesen)  
[Die Optik ist einfach herzallerliebst, leider ist ein kleiner Teil davon während des Fluges nach Berlin abgebrochen. Schönes Rosa, das mich frisch und strahlend wirken lässt.]

7. MAC Viva Glam Lipstick | Cyndi (Tragefoto!)  
[Zu diesem Lippenstift brauche ich wohl wirklich nicht mehr viel sagen, ein All-Time-Favourite vieler Mädls und das zu Recht!]

8. MAC Lipstick | Gem Of Roses (Erster Eindruck und Tragefoto)  
[Wohl eines der beliebtesten Produkte der Semi Precious LE, ein toller Alltagslippenstift in dezentem, aber keineswegs langweiligem Rosarot.]

9. Essence Gel Eyeliner | London Baby
[Ich liebe diese Farbe einfach. Nicht so hart wie Schwarz, wirkt aber trotzdem unheimlich gut.]

10. MNY Eyeshadow | 902A  
[Passt genau zu meinem Hautton und funktioniert daher super zum Ausgleichen des Lides oder zum Verblenden von anderen Lidschatten.]

11. Maybelline Pure Cover Mineral Concealer | Natural (Vergleich zu anderen Concealern)  
[Unter den getesteten Drogerie Concealern wirklich gut, benutze ihn jetzt sehr oft, da ich ihn leer bekommen will um dann nur noch den von MAC zu haben.]

12. MAC Studio Fix Lash Mascara | Black Fix 
 [Von der Wienerin Redaktion bekommen und bin sehr überrascht von dem Ergebnis. Die Wimpern sehen einfach gut aus, dabei ist die Bürste sehr unspektakulär.]

13. Clinique Chubby Stick | Chunky Cherry (Kurzreview)  
[Mein neuer Liebling dank angenehmer Textur und toller Farbe!]

Seid ihr im Sommer auch so schminkfaul? Im Urlaub schminke ich mich irgendwie generell selten, oft war es auch zu heiß und wenn ich arbeiten gehe, gibt es eigentlich auch immer nur das Schnellprogramm. Ihr könnt mir gerne den Link zu euren Favoriten posten, ich sehe mir sowas immer gerne an :)

Sonntag, 28. August 2011

Immer wieder sonntags

|Gesehen| My Name Is Earl |Gehört| Editors |Gelesen| Diskussionen über das Bloggerevent in Berlin |Getan| Wieder mal hauptsächlich gearbeitet, sonst ausgeruht und mit Freunden getroffen |Gegessen| Hühner-Gemüse-Halloumi-Spieße und viel Eis |Getrunken| Grapefruitlimonade |Gedacht| Jetzt geht das Lernen wieder los, irgendwie eine willkommene Abwechslung zur geistig doch recht anspruchslosen Arbeit ;) |Geärgert| Bin gerade irgendwie in einem Tief, was das Bloggen betrifft, hoffentlich ändert sich das bald wieder |Gefreut| Kaufe mir bald eine neue DSLR mit tollem Objektiv :) |Gekauft| Mantel, Kleid, Armband und Geschenke |Gestaunt| Wie schnell die Ferien vergangen sind! Morgen startet schon die Sommeruni

Die letzte Woche war in Wien ja richtig, richtig heiß! Bis zu 37°C im Schatten, da musste oft ein bisschen Abkühlung her ;)

DSC_0069

DSC_0078

DSC_0087  Yummy #eisgreissler

Hat jemand von euch schon mal eine Kamera bei Amazon bestellt? Gab es da irgendwelche Probleme? Bestelle dort sonst immer nur Kleinkram wie Bücher und DVDs ;)

Wie gesagt wird es leider weiterhin eher ruhig bleiben, da in den nächsten zwei Wochen Intensiv-Uni am Programm steht. Ich habe viele Ideen und auch Wünsche eurerseits auf meiner Liste, mal sehen wann ich wieder richtig Zeit dafür finde.

Ich wünsche euch eine schöne Woche und werde in den nächsten Tagen endlich all eure Kommentare und Mails beantworten!

Donnerstag, 25. August 2011

Kurznews # 2

Am Samstag (27.8.) findet der bereits 14. Gürtel Nightwalk statt und sollte für jeden Wiener, der was von Musik hält, ein Begriff sein. Falls mir das heurige Line-Up zusagt, werde ich bestimmt auch wieder vorbeischauen!
 
Gerüchte sagen (Quelle Beautyjunkies), dass wir Österreicher uns vielleicht doch über p2 Kosmetik beim dm freuen dürfen! Lasst uns gespannt sein, ob etwas Wahres dran ist. Catrice steht ja auch zur Debatte.

Falls die ein oder andere aber doch jetzt schon etwas von p2, Alverde, Balea und Co. kaufen will, aber keine Möglichkeit hat zum dm bzw. in eine Palmers Filiale mit p2 Kosmetik zu gehen, kann diese jetzt auch ohne Probleme bei Amazon bestellen. Ich denke, dass sich vor allem die Schweizer unter uns sehr darüber freuen!

Am 31. August findet wieder eine MAC Preview Night statt, diesmal zur MAC Me Over LE, die neben der Styledriven LE und Matchmaster Foundation am 1.9. erscheint. Bei Temptalia findet ihr viele Infos und Bilder zur MAC Me Over. Pressefotos und Preise gibt es wie immer bei MAC Karrie (Styledriven, Matchmaster Foundation und MAC Me Over).

Kennt ihr Micabella Kosmetik? Ich habe nämlich einen Counter im Donauzentrum gefunden (dort, wo früher Flormar war). Vielleicht könnt ihr ja das ein oder andere Produkt empfehlen?

Eine weitere Modekette kommt nach Österreich, Hollister eröffnet am 8. Dezember 2011 im Wiener Donauzentrum! Die anderen beiden Filialen kommen nach Salzburg (Europark) und Graz (Murpark).

Übrigens bekommen wir Wiener auf der Mariahilferstraße einen Liebeskind Berlin Shop, am 15. September ist es so weit.

Liebeskind Berlin Wiener Mariahilferstraße

Ein letzter Tipp für alle, die noch keinen Kalender fürs kommende Semester/Schuljahr haben: in den nächsten Tagen sollten die beliebten Schulplaner wieder beim H&M verteilt werden, seid schnell, da nur eine begrenzte Stückzahl vorhanden ist!

Habt ihr noch ein paar interessante Infos? Geht jemand von euch zum Gürtel Nightwalk oder zum MAC Event?

Mittwoch, 24. August 2011

Clinique Chubby Stick Chunky Cherry

Letzte Woche wollte ich mir etwas gönnen und da vielen mir sofort die Chubby Sticks von Clinique ein, die mich schon länger interessieren! Kaum in der Parfümerie angekommen, war mir sowieso klar, dass ich Chunky Cherry will. Ich stehe zur Zeit einfach auf sanfte Rottöne!

286301_155728041172079_121626064582277_297361_86720_o
via

Clinique sagt:
Verleiht den Lippen natürliche, sanfte Farbe wie ein Lippenbalsam - aber als praktischer Stift!
Pflegt spröde Lippen geschmeidig und mindert feine Linien. Spendet extra-viel Feuchtigkeit dank einem Mix aus gesunden Inhaltsstoffen: enthält Mango & Shea Butter, Avocado & Jojoba-Öl. Langhaftende Formel. Textur klebt nicht. 
 
Beim Marionnaud habe ich 19,50 Euro gezahlt, es gibt aber auch Parfümerien wo er ca. 21 Euro kostet. Eigentlich recht teuer für einen "getönten Lipbalm", aber ich finde ihn super praktisch! Insgesamt sind 6 Farben erhältlich, mal sehen ob Super Strawberry oder Woopin' Watermelon auch noch zu mir kommen, die beiden Farben gefallen mir nämlich auch sehr gut.
Clinique Chubby Stick Verpackung

Nach ein paar Tagen testen, kann ich sagen, dass er sehr feuchtigkeitsspendend und unterwegs wirklich leicht nachzuziehen ist. Man braucht den Chubby Stick nicht nachspitzen, die Miene wird einfach herausgedreht und bleibt immer spitz, so dass das nachmalen ohne Spiegel auch kein großes Problem darstellt.

Clinique Chubby Stick Chunky Cherry

Die Farbe finde ich richtig toll! Zuerst dachte ich, dass man kaum einen Unterschied erkennen wird, da er auf meinem Handrücken nur leicht färbt, das Ergebnis auf meinen Lippen überzeugt mich aber ziemlich! Die Haltbarkeit ist bei so einer leichten Textur natürlich nicht so gut, wie bei Lippenstiften, mindestens eine Stunde hält er aber schon. Für mich reicht das, denn wie ihr wisst, mag ich pflegende Texturen sowieso lieber und nehme die geringere Haltbarkeit dafür gerne in Kauf.

Clinique Chubby Stick Chunky Cherry Swatch

Zum Schluss möchte ich euch natürlich noch zeigen, wie er aufgetragen aussieht. Das Ergebnis ist bei mir wirklich viel farbintensiver und deckender als auf dem Handrücken. Ich liebe diese Farbe :)

DSC_0579

Swatches von Super Strawberry und Mega Melon bei Innen und Aussen. Graped Up findet ihr bei Champagnerparty und Whole Lotta Honey bei Kirschblüte.

Habt ihr einen der Chubby Sticks? Wie kommt ihr damit zurecht?

Dienstag, 23. August 2011

Blogvorstellung: Cupcakes & Balloons

Es ist so weit, hier kommt meine erste Blogvorstellung :) Ich hatte schon länger mit dem Gedanken gespielt und als ich eine liebe Mail der beiden bekommen hatte, konnte ich nicht nein sagen ;) Cupcakes & Balloons ist ein recht neuer Blog aus Wien und da ich selber recht neugierig bin, habe ich die Gelegenheit genutzt und den beiden einfach ein paar Fragen gestellt. 


Was hat euch dazu gebracht zu bloggen?
Ich (also cupcake) lese Blogs schon sehr lange. Irgendwann hab ich dann Balloon damit angesteckt. Sie meinte immer zu mir, dass ich doch auch so einen Blog machen soll. Im Juni haben wir uns dann also dazu entschlossen, einfach einen Blog gemeinsam zu machen.

Wieso Cupcakes & Balloons?
Weil es kurz und knapp die beste Beschreibung für uns ist. Eine hat sich verliebt in diese süßen kleinen Dinger (auch Cupcakes genannt) und sammelt die wie eine Wahnsinnige und die Andere hat ne Schwäche für Luftballons.

Wissen eure Familie und Freunde von dem Blog?
TOP SECRET – Es weiß niemand davon.

Verratet uns doch mal eure Lieblingsorte in Wien!
Lieblingsort…Wir beide mögen das Lokal „Rochus“ am Rochusmarkt entweder zum lecker Essen gehen (flüssiger Schokokuchen!!!) oder zum Cocktail trinken sehr gerne. Im Sommer wird Sand In The City und Hermanns Strandbar gerne und oft besucht und zum Weggehen beehren wir recht oft das Kju mit unserer Anwesenheit. 

Zum Einkaufen gehen wir gerne auf die Mariahilferstraße oder in den Ersten Bezirk (Kärtnerstraße usw.) Also wirkliche Insider-Tipps haben wir leider nicht.

Auf welches Beautyprodukt möchtet ihr nicht mehr verzichten? Euer Geheimtipp sozusagen?
Also wenn wir uns für 3 Sachen entscheiden müssten würden wir wahrscheinlich Mascara, Gesichtscreme und Lippenbalm (Carmex oder so) sagen.

Immer wieder interessant - eure Lieblingsblogs?
www.mangobluete.com Toller Lifestyle-Blog, den ich schon von Beginn an verfolge
www.coralandmauve.com Ein ganz liebes Mädl und Wiener Blogger muss man
unterstützen ;) [Oh das ist aber lieb von euch!]
springfashionlife.tumblr.com Ein interessanter All-Around-Blog
www.fanfarella.at hach sie schreibt einfach so witzig
www.fashionbananas.com Super Kleidungsstil
sugarundcream.blogspot.com Lieblings-Beautyblog

Was wollt ihr uns noch über euch verraten?
Da wir noch am Anfang unserer "Blogger-Karriere" stehen freuen wir uns wirklich über jeden neuen Besucher, neuen Leser und über jedes Kommentar :)

IMG_1330Bild 013P1040390a8aefc22e3cb5ef801ec9ba45c36507d937d5f46_wmeg_00001

Etwas, was ihr mich schon immer fragen wolltet?
Aus welchen Gründen liest du selber gerne Blogs? Bzw. was interessiert dich am meisten?
Man ist irgendwie immer up to date, meist sind Blogs einfach schneller als Zeitschriften. Außerdem lernt man viele tolle Persönlichkeiten kennen, bekommt super Tipps, findet köstliche Rezepte und oft wird einem auch bei Kaufentscheidungen geholfen (gutes/schlechtes Produkt)! Auch der Austausch mit den Lesern/Mitbloggern, das finde ich einfach toll!

Und wie hast du deinen tollen Header gemacht? :)
Mit Photoshop! Habe eine ältere Version davon, da wir in der Schule die Basics gelernt haben, geht wirklich flott :) Habe einfach ein paar Bilder ausgesucht, bei Deviantart nach Polaroids gesucht (die man runterladen und benutzen darf!), die Bilder zugeschnitten und alles zusammengefügt. Zum Schluss noch der Schriftzug und dann alles zu einer Ebene verbunden (zuerst ist jedes Polaroid, Foto und der Schriftzug auf einer eigenen Ebene). Fertig ;)

Was sind denn deine Lieblingsorte in Wien? Hach Fragen über Fragen!
Ich liebe die kulinarische Seite von Wien! Momentan bin ich sehr gerne beim Rathausplatz, da es dort köstliches Essen und tolle Drinks gibt. Sonst mag ich auch den Naschmarkt gern, Kurt und Foxy, den Eis-Greissler, fürs schnelle Essen beim Shoppen den Chimbiss, das Maschu Maschu, Shanghai-Tan und vieles, vieles mehr! 

Sonst bin ich einfach gern in der Innenstadt und schlendere durch die kleinen Gassen, relaxe hier in Transdanubien oder auch gerne im Museumsquartier. Ich muss generell sagen, dass ich ein Sommermensch bin und zu der Jahreszeit Wien auch am tollsten finde ;)

Abends bin ich sehr gerne in Pubs (Dick Macks, Waxy, Paddys…in der Look Bar war ich noch nicht, will aber bald hin) unterwegs, da es gemütlich, nicht teuer und nicht zu laut ist. Man kann sich gut unterhalten und zahlt unter der Woche z.B. nur 2 Euro für ein Strongbow, und ich liebe Cider! einfach Einen Lieblingsclub habe ich ehrlich gesagt noch nicht gefunden, da gehe ich einfach immer da mit, wo mich meine Freunde hinschleppen ;) Generell war ich aber schon länger nicht mehr in einer Disco feiern.

Bei den beiden Mädls läuft übrigens zur Zeit ein Gewinnspiel! Was ihr gewinnen und wie ihr teilnehmen könnt, erfahrt ihr hier.

Ich hoffe euch hat meine erste Blogvorstellung gefallen, bald wird es wohl wieder eine geben, seid gespannt! Euch beiden wünsche ich noch viel Erfolg und Spaß mit eurem Blog, jeder hat mal klein angefangen :)

Sonntag, 21. August 2011

Sightseeing und kleines Bloggertreffen – Berlin, der zweite Tag

Endlich habe ich Zeit gefunden um euch weitere Eindrücke von Berlin zu zeigen. Es ist einfach viel mehr Arbeit, als gedacht!

Nachdem wir uns vom ersten Tag erholt und wieder ein köstliches Frühstück im Magen hatten, startete unser zweiter Tag ganz klassisch mit Sightseeing. Zuerst besuchten wir die Siegessäule, machten ein paar Fotos, genossen den Ausblick und das tolle Wetter und machten uns dann zu Fuß weiter in Richtung Brandenburger Tor, was sich doch als ordentlicher Fußmarsch in der Hitze entpuppte.


Donnerstag, 18. August 2011

Auf zum Frequency!

Die meisten von euch wissen wohl schon, dass ich heuer wieder am Frequency bin und gleich geht es los! Leider bin ich nur heute dort, da ich am Samstag wieder arbeiten muss, allerdings finde ich das in gewisser Hinsicht eh angenehmer ;) Ich werde mir auf jeden Fall The Kooks, Interpol, Clueso und The National ansehen, mal schauen was sich noch so ausgeht!

Ich hoffe, dass ich danach wieder mehr Zeit zum Bloggen finde und möchte mich hiermit nochmal bei euch bedanken, denn vor ein paar Tagen habe ich mich tatsächlich über ganze 1000 regelmäßige Leser freuen können!! Ich hoffe ihr seid mir nicht böse, dass es zur Zeit etwas ruhig hier ist :)

Morgen komme ich zwar wieder zurück, habe allerdings viel vor, also wünsche ich euch jetzt schon ein schönes Wochenende!

Ist vielleicht auch jemand von euch am Frequency? Welche Bands werdet ihr euch ansehen?

Montag, 15. August 2011

Meine Gesichtspflege im Sommer

Dieses Posting wollte ich schon länger schreiben und nun ist es so weit. Ich bin momentan wirklich sehr zufrieden mit meiner Haut (ja, ich habe schon ewig keine Foundation mehr benutzt!) und hoffe, dass das weiterhin anhält und sie im Herbst nicht wieder rumzickt. Denn eigentlich habe ich trockene Haut, die in der kalten Jahreszeit auch gerne mal schuppt und spannt. Manchmal ist sie aber auch sehr empfindlich, vor einiger Zeit habe ich beispielsweise die hochgelobte Clinique 3-Phasen-Pflege ausprobiert, aber leider gar nicht vertragen. Umso glücklicher bin ich jetzt, die wohl passenden Sommerpflegeprodukte für mich gefunden zu haben und möchte sie euch nun vorstellen.

Origins A Perfect World Cleanser und TBS Cucumber Toner

Fangen wir mit der Reinigung an, zur Zeit benutze ich den A Perfect World Cleanser von Origins, den es vor einigen Wochen gratis beim Douglas gab. Die Reinigungswirkung ist super, meine Haut spannt nach dem Abwaschen nicht und er riecht spitze. Danach tunke ich nur noch ein wenig vom TBS Cucumber Toner auf ein Wattepad und schließe damit die Reinigung ab, das mache ich oft einfach deshalb, weil der Toner meine Haut so schön erfrischt. 

DSC_0071

Mein AMU entferne ich mit zwei verschiedenen Entfernern, meist kommt Garnier zum Zug, da ich schon lange nicht mehr stark geschminkt war. Ich finde beide ganz ok, hätte aber am liebsten einen, der auch wasserfestes Makeup und Geleyeliner entfernt, aber nicht ölig ist. Gibt es sowas überhaupt?

DSC_0065

Zuerst creme ich dann meine Augenpartie ein um Trockenheitsfältchen vorzubeugen. Ich benutze immer noch die Enchanted Eyecream von Lush. Sie ist ganz gut, ich denke aber, dass ich danach doch wieder eine neue Creme ausprobieren werde, weil ich glaube, dass es einfach noch bessere Produkte gibt ;)

Seit Wochen benutze ich diese drei Gesichtscremes und wechsle morgens dabei immer zwischen Clarins  Eclat Du Jour oder Origins Mega-Mushroom (Clarins eher wenn es sehr heiß ist, da sie eine leichtere Textur hat) ab, abends benutze ich dann die Origins Night-A-Mins (wobei ich diese manchmal auch in der Früh verwende). Meine Haut kommt mit allen drei Cremes super zurecht, mal sehen wie das im Herbst wird. Sonst werde ich wieder zur Balea-Urea Serie zurückgreifen (hier habe ich kurz darüber geschrieben). Lichtschutzfaktor in Cremes brauche ich eigentlich nicht, wenn ich wirklich länger bei starker Sonne unterwegs bin, benutze ich immer das Nivea Light Feeling Gesichtsfluid mit LSF 30.

DSC_0080

Ab und zu benutze ich ein Peeling oder eine Maske, wobei ich sagen muss, dass ich in den letzten Wochen sehr faul in der Hinsicht war ;) Zur Zeit nehme ich das TBS Vitamin E Peeling und die Origins Drink Up Maske

Wie sieht euer Pflegeprogramm im Sommer aus? Habt ihr Geheimtipps? Kennt ihr eine Augencreme mit der ihr wirklich sehr zufrieden seid?

Sonntag, 14. August 2011

Immer wieder sonntags

|Gesehen| True Blood |Gehört| Kooks, Interpol, Clueso, usw. um mich aufs Frequency einzustimmen |Gelesen| Standard online |Getan| Kleines Geburtstagsessen beim Motto am Fluss, seit Ewigkeiten wieder im Paddys gewesen, Bloggerflohmarkt, gleich zwei Mal beim Rathausplatz gegessen und gearbeitet |Gegessen| Schokomousse mit Herzkirschen und Zitronen-Roseneis und wieder mal Frozen Yogurt |Getrunken| Mango Mojito, Martini Royal und Strongbow, ja auch Bier aber das mag ich nicht wirklich |Gedacht| Feiern mit Männern kann ziemlich lustig sein :D |Geärgert| Muss am Dienstag bis spät in der Nacht arbeiten |Gefreut| Über den netten Tag mit einer meiner Lieblingsfreundinnen |Gekauft| Eine Weekender-Tasche vom H&M |Gestaunt| Bin schon wieder von einer Leserin erkannt worden, liebe Grüße an dich :)

DSC03536
Burrito und Martini Royal, lecker :)
DSC03528
Die Käsespätzle waren göttlich!
DSC03551
Im Motto am Fluss, wir haben allerdings nur ein Dessert gegessen ;)

Wie war euer Wochenende? Habt ihr morgen auch frei?

Samstag, 13. August 2011

Catrice Modern Muse LE

Am Donnerstag wartete ein Packerl von Cosnova auf mich und beim Öffnen entdeckte ich ein paar hübsche Produkte aus der aktuellen Modern Muse LE. Keine Angst, alle Produkte der LE kommen ins Standardsortiment, ihr müsst also nicht traurig sein, wenn ihr etwas nicht bekommen habt! Eine gute Übersicht zur Sortimentsumstellung im September findet ihr bei Magi.   

Da ich momentan kaum Zeit habe zum Müller zu gehen, hab ich mich umso mehr gefreut ein paar der neuen Produkte ausprobieren zu können. In diesem Posting schildere ich euch nur meinen ersten Eindruck und ein paar Swatches, falls ihr Vergleichsbilder, AMUs, etc. haben wollt, schreibt mir das einfach drunter.

Catrice Modern Muse LE Sortimentsumstellung Herbst 2011 
Es wird insgesamt 14 neue Nagellacke geben (zu je 2,49 Euro), meine beiden finde ich schön herbstlich! Ich habe sie nur schnell jeweils auf einem Finger aufgetragen, kann also zur Haltbarkeit, etc. nichts sagen. Lackieren ließen sie sich leicht und beide brauchten zwei Schichten um deckend zu sein. Captain Sparrow's Boat erinnert mich spontan ziemlich an Black Pearl von Chanel, da bin ich wohl nicht die einzige, denn Lacquerdicted hat die beiden miteinander verglichen und die Ähnlichkeit ist schon sehr verblüffend! 

Catrice Modern Muse LE Nagellacke Catrice Modern Muse Swatches In The Bronx und Captain Sparrow's Boat

Toll finde ich die neuen Longlasting Eyeshadows (je 3,49 Euro), beide Farben finde ich wirklich schön, sie lassen sich leicht auftragen ohne fleckig zu werden und halten wirklich gut! Da bin ich schon gespannt auf die weiteren Farben ;)

Catrice Modern Muse LE Lord Of The Blings Longlasting Eyeshadow Catrice Modern MUSE LE Metall Of Honor Longlasting Eyeshadow

Den Lipstain finde ich auch spitze, leicht aufzutragen, intensives Ergebnis und die Haltbarkeit ist wahnsinnig gut. Insgesamt wird es 5 Farben geben (zu je 3,99 Euro) und ich hoffe, dass da auch was Alltagstaugliches dabei sein wird. Denn Red & The City ist mir etwas zu krass ;)

Catrice Lip Stain Red & The City

Hier ein paar Swatches im Tageslicht ohne Base, I Wood If I Could ist einer der neuen Eyeliner (je 2,29 Euro), gefällt mir auch sehr gut!

Catrice Modern Muse Swatches

Um euch zu zeigen wie der Lipstain wirklich aussieht, habe ich ein schnelles Tragefoto (Blitz und Kunstlicht) gemacht, im Tageslicht sieht die Farbe noch knalliger aus! 

Catrice Modern Muse Lip Stain Red & The City Tragebild

Zum Schluss noch ein paar Worte zur Evolution To Revolution Mascara, eine Twist-Mascara mit zwei verschiedenen Abstreifern. Ich habe sie gestern ausprobiert, habe aber kein gutes Ergebnis hinbekommen und da ich in der Früh nicht viel Zeit hatte alles wieder abgeschminkt. Sie verdient also noch einen Versuch, mein erster Eindruck war, dass der "Alltagslook" damit kaum auffällt und beim "Abendlook" die Wimpern verkleben. Mal sehen ob ich doch noch damit zurecht komme ;)

Catrice Evolution To Revolution Mascara Look 1

Insgesamt macht die LE einen ziemlich guten Eindruck! Bis auf die Mascara fand ich alle Produkte beim ersten Ausprobieren sehr gut und die Farben passen auch gut zum Herbst. Ich bin schon gespannt auf die weiteren Farben und werde mir zumindest noch einen Lipstain und Longlasting Eyeshadow kaufen!

Habt ihr schon etwas aus der Modern Muse getestet? Wie fandet ihr die Produkte?

P.S.: Ich bin wohl einfach kein Vorzeigeblogger, denn ich muss neue Sachen einfach sofort betapschen und kann keine zwei Tage damit warten um Fotos von unberührten Produkten zu machen :D Wie schafft ihr das?

Die Produkte wurde mir kosten- und bedingungslos von Cosnova zur Verfügung gestellt.

Donnerstag, 11. August 2011

Nektarinen-Mandel-Kuchen

Gestern kam mein Vater mit einer neuen Springform vom Lebensmitteleinkauf zurück und da wir auch noch ein paar Nektarinen zu Hause hatten, entschied ich mich dazu ein Rezept auszuprobieren, das ich vor ein paar Tagen auf einem Blog gefunden hatte (klick). Ich liebe Obstkuchen, dieser hier war auch köstlich, nur leider viel zu süß für mich. Vor allem die Mandelmasse! Beim nächsten Mal werde ich die Zuckermenge also auf jeden Fall reduzieren.

Nektarinen-Mandel-Kuchen

Rezept (für eine große Springform, für eine 26 cm Springform die Menge halbieren):
  • 6-7 Nektarinen (ich hatte nicht genug und hab dann noch Pfirsiche genommen)
  • 400 g Mehl
  • 4 TL Backpulver
  • 300 g + 2 EL Zucker (nächstes Mal würde ich insgesamt nur 200 g nehmen)
  • 2 Packerl Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 4 Eier
  • 200 g Butter
  • 250 g Schlagobers
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Mandelblättchen

Die Nektarinen schälen, achteln und entsteinen. Mehl, Backpulver, 150 g Zucker, Vanillezucker und Salz vermischen. 2 Eier und Butter in Stückchen dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Die Springform mit Backpapier auslegen, den Teig hinein drücken und mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Schlagobers steif schlagen, dann 150 g Zucker unterschlagen. Danach gemahlene Mandeln und 2 Eier unterheben. Die Masse auf den Boden geben und glatt streichen. Die Nektarinen mit der Schnittfläche nach oben auf die Mandelcreme legen. Anschließend mit Mandelblättchen und 2 EL Zucker bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen 175°C (Umluft) ca. 40 Minuten backen.

Habt ihr gute Rezepte für Nektarinen/Pfirsich-Kuchen?

Mittwoch, 10. August 2011

Origins High Potency Night-A-Mins Cream

Origins High Potency Night-A-Mins Cream
Herstellerbeschreibung:
"High Potency Night-A-Mins®™ Mineral-enriched renewal cream ist reich an Mineralien und Vitaminen und enthält eine wirksame Mischung aus Antioxidantien, die dabei helfen, die Haut über Nacht aufzupolstern, um einen kontinuierlichen Schutz gegen freie Radikale am Tag zu bilden. Ein wiederbelebender Inhaltsstoff hilft für eine strahlende und glatte Haut am Morgen, trockene, schuppige Hautschichten sanft über Nacht zu entfernen. Die Haut wird sofort mit dringend benötigter Feuchtigkeit versorgt, während frische barrierebildende Inhaltsstoffe über Nacht daran arbeiten, den Feuchtigkeitsgehalt wieder aufzufüllen und bis zum Morgen zu halten. So sieht die Haut ausgeruht, erneuert und aufgepolstert aus."

Bezugsquelle:
Ab Mitte August bei bei folgenden Parfümerien und im Douglas Onlineshop um 44,50 Euro (50 ml). Auch als leichte, ölfreie Variante erhältlich.

Mein Eindruck:
Ich liebe den Duft der Night-A-Mins Creme! Sie riecht wie die meisten anderen Produkte von Origins nach Zitrusfrüchten, aber irgendwie besonders erfrischend und angenehm. Das ist auch der Grund, warum ich sie manchmal gerne als Tagescreme benutze, da ich diesen morgendlichen Frischekick toll finde.

Kastanienstärke, Fenchelsamen, Vitamin H, C und E, Magnesium, Calcium, Oliven, Himbeerblätterwachs sowie einige ätherische Öle wie Neroli, Baldrian, Orange und Vanille gehören zu den Hauptinhaltsstoffen.

Origins High Potency Night-A-Mins Cream
Zu meiner Haut zitiere ich nochmal folgendes:"Zuerst muss ich erwähnen, dass ich keine Problemhaut habe! Sie ist trocken und sensibel, allerdings selten gerötet, außer ich vertrage ein Produkt nicht, bin besonders gestresst oder habe schlecht gegessen. Ich habe nicht viele Ansprüche an eine Gesichtscreme, sie muss meine Haut nur mit Feuchtigkeit versorgen (damit sie nicht spannt oder schuppt), kein Vermögen kosten und gut verträglich sein."

Ich verwende die Creme nun seit knapp zwei Monaten und muss sagen, dass ich wirklich zufrieden bin! Meine Haut ist erholt, durchfeuchtet, zart und richtig gesund. Ab und zu tauchten ein paar Pickelchen auf, aber das schiebe ich wohl eher an die Ernährung im Urlaub ;) Gespannt hat sie schon lange nicht mehr.
 
Die Konsistenz ist zwar reichhaltig, aber nicht schwer, sieht zieht schnell ein und hinterlässt keinen fettigen Film. Ich konnte sie im Sommer ohne Probleme auch als Tagescreme benutzen, jedoch würde ich das wirklich nur denjenigen empfehlen die trockene Haut haben. Man bekommt die Night-A-Mins aber auch in einer ölfreien Variante, falls einem diese zu reichhaltig sein sollte. Außerdem ist sie sehr ergiebig, ich bin mir sicher, dass ich noch den ganzen Herbst damit auskomme!


Ich kenne die alte Formulierung der Night-A-Mins Creme nicht, aber ich muss sagen, dass mich die neue wirklich überzeugt hat. Ich werde sie weiterhin benutzen und bin neugierig, ob sie mir auch noch im Herbst gute Dienste leisten wird.

Fazit:
Positiv:
  • Verträglichkeit
  • Erfrischender Duft
  • Reichhaltige Konsistenz, perfekt für trockene Haut
  • Versorgt die Haut sehr gut mit Feuchtigkeit
  • Haut wirkt glatter und strahlender
  • Zieht gut ein und hinterlässt keinen öligen Film
  • Ergiebigkeit

Negativ:
  • Hoher Preis
  • Eher schwer erhältlich

Falls die Creme sich auch im Herbst gut schlägt und meine Haut weiterhin so gesund bleibt, werde ich mir wohl einen neuen Tiegel besorgen. Mit ca. 45 Euro ist sie wahrlich kein Schnäppchen, aber wenn ich schon mal 35 Euro für eine Augencreme (Clinique All About Eyes Rich) ausgeben konnte, finde ich den Preis dafür, dass ich so zufrieden bin, angemessen.

Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos von Origins zur Verfügung gestellt.

Sonntag, 7. August 2011

Immer wieder sonntags

|Gesehen| Gleich drei Folgen True Blood, muss so einiges aufholen, damit ich morgen wieder die neue sehen kann |Gehört| Editors |Gelesen| Zeitschriften. Mit Marina bin ich durch und fands ziemlich gut, es kommt aber nicht an Schatten des Windes ran |Getan| Gearbeitet, bin im August jetzt Teilzeit angestellt |Gegessen| Wieder mal Frozen Yogurt bei Kurt  |Getrunken| Virgin Mojito |Gedacht| Nächste Woche hab ich so viel vor, wird zwar stressig, aber ich freue mich auch drauf |Geärgert| Habe meine Freundin heute doch nicht gesehen, dabei vermisse ich sie schon so |Gefreut| Werde doch aufs Frequency gehen! Mein Freund schenkt mir eine Tageskarte zum Geburtstag :) |Gekauft| Drei Teile aus der Parfümerie, darüber werde ich aber noch bloggen |Gestaunt| Objektive sind so teuer, aber ich brauch so langsam wirklich ein Neues


Wie war euer Wochenende? Habt ihr das schöne Wetter genossen? Fährt jemand von euch aufs Frequency?

Freitag, 5. August 2011

Kurznews # 1

Was haltet ihr davon, wenn ich in Zukunft öfter ein paar kurze News posten würde, wofür extra Postings vielleicht etwas zu viel wären? Welche Themen würden euch interessieren? Soll ich auch LEs und Beautyneuheiten einbauen oder lest ihr solche Infos lieber auf anderen großen Blogs?

Dieses mal gibt es einen Kurzüberblick, der wohl eher für meine österreichischen Leser interessant sein könnte:

Ab Ende August soll es GOSH bei Bipa geben, bekanntlich verschwindet die dekorative Kosmetik von Nivea nun auch endgültig vom österreichischen Markt und macht deshalb Platz für andere Marken. Ich bin auf jeden Fall auf die Preisgestaltung gespannt! Welche Marke bei dm Einzug hält ist noch nicht bekannt, allerdings wird spekuliert, dass wir eine große Alverdetheke bekommen.

Seit einigen Wochen ist bekannt, dass Primark 2012 auch nach Österreich kommt! Wohin? Eine Filiale wird in Innsbruck (Sillpark) eröffnet, die zweite in Wien Umgebung, genauer gesagt im neuen G3 Shoppingcenter bei Hagenbrunn und Gerasdorf. Da bin ich schon ziemlich gespannt! Werde auf jeden Fall hinschauen, da ich aus Floridsdorf keine lange Anreise habe. Verhandlungen für weitere Filialen sollen bereits geführt werden, siehe Textilzeitung.

Bei den Beautyjunkies habe ich letztens gelesen, dass es in Wien Neubau, genauer gesagt in der Kandlgasse 45, einen Shop namens Prosi Cosmetic World gibt, der unter anderem auch Sleek Kosmetik führt. Dank U6 Umbau müsste ich allerdings öfter umsteigen, deshalb schaue ich erst vorbei, falls ich sowieso in der Gegend bin.

Für alle Flohmarktliebhaber gibts einen Termin, den ihr euch freihalten müsst! Am 14. August findet der Bloggerflohmarkt im Hosenlabor der Gebrüder Stitch (Gaudenzdorfergürtel 35, 1120 Wien) statt. Ich komme auf jeden Fall hin, auch wenn ich eigentlich nichts kaufen will ;) Zumindest will ich alle mal wieder treffen und vielleicht nehme ich auch etwas Süßes mit? Hier findet ihr das FB-Event mit genaueren Infos.

Endlich steht der Termin für das Fashioncamp fest, heuer findet es am 10. September im The Hub Vienna statt und ab 15. August könnt ihr euch dafür anmelden! Genauere Infos findet ihr hier. Ich wäre wirklich gerne dabei gewesen, doch da es an einem Samstag stattfindet, kann ich leider nicht kommen. Vielleicht aber zur Aftershowparty?

Ein weiteres großes Event im September wird die MQ Vienna Fashion Week, die vom 14. bis 19. September stattfinden wird. Ich bin schon sehr gespannt darauf und werde bestimmt wie einige andere Blogger vorbeischauen! Nähere Infos und den Terminplan gibt es natürlich hier.

Die Pure Living Bakery hat übrigens wegen Renovierung im August geschlossen, ab 1. Septemer können wir uns dann auf neue Speisen, Getränke und Deko freuen. Ich war vor meinem Urlaub nochmal dort und muss sagen, dass es wieder köstlich geschmeckt hat. Meine Freundin hatte einen Apfelkuchen und für mich gab es Rhabarbercrumble und einen Cafe Latte.

 
Was haltet ihr von solchen Postings? Wie sind die Produkte von GOSH? Freut ihr euch auf Primark? Sehe ich vielleicht jemanden von euch bei den kommenden Events in Wien?

Neuer Header und 1 Jahr coral and mauve

Einige von euch haben wohl schon bemerkt, dass ich seit gestern einen neuen Header habe. Es war schon überfällig, aber mir fehlte einfach die Motivation dazu. Schon länger haben mich  ein paar Kleinigkeiten  daran genervt und da ich gestern in Bastellaune war, setzte ich mich gleich auch an diese Aufgabe und bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden. Vom Prinzip her ähnelt er dem alten Header, dem Stil wollte ich  nämlich treu bleiben. Außerdem habe ich auch das Favicon geändert, ist zwar noch immer sehr einfach, aber mir gefällt es besser als das alte. Wie findet ihr den neuen Header?

Außerdem bemerkte ich, dass mein Blog vor knapp einer Woche Geburtstag hatte! Unglaublich wie schnell die Zeit verging, wie vieles sich verändert hat und welch tolle Menschen ich dadurch kennen gelernt habe :) Ich bedanke mich herzlichst bei euch allen (egal ob stille Leser, Bloggerkollegen oder Kommentierfleißige) für die schöne Zeit und hoffe, dass es so weitergehen wird. Ohne euch würde es nämlich nur halb so viel Spaß machen! Danke auch an alle lieben Twitterfreunde und Facebook-Fans! Übrigens kann ich kaum glauben, dass ich auch bald 1000 regelmäßige Leser über GFC habe, wahnsinn!

Bisher war mein Blog übrigens auch frei von Werbung (bis auf gesponserte Produkte natürlich, aber das habe ich immer erwähnt), das wird sich aber leider demnächst ändern müssen. Die Domain war nämlich nur für eine gewisse Zeit kostenlos und da ich nicht auf den Kosten sitzen bleiben will, muss ich mich wohl für Werbung  auf dem Blog entscheiden. Wie genau ich diese gestalten werde weiß ich noch nicht, aber nervige Pop-Ups wird es bestimmt nicht geben. Ich hoffe ihr versteht das!

Falls es irgendetwas gibt, was ihr schon immer wissen wolltet könnt ihr mich jetzt gerne ausfragen, egal ob hier unter dem Beitrag, über Formspring oder E-Mail ;)

Donnerstag, 4. August 2011

New York Cheesecake mit Heidelbeertopping

Vor wenigen Wochen überlegte ich noch, welchen Kuchen es zu meinem Geburtstag geben soll. Seit ein paar Zwischenfällen (statt einer Obsttorte eine Nusstorte bekommen, usw.) backen wir nämlich immer selber und sind deshalb jedes Jahr auf der Suche nach guten Rezepten. Da sah ich letztens, dass Julia einen New York Cheesecake gebacken hatte und da der Kuchen einfach köstlich aussah und ich im Sommer keine Lust auf Schokolade oder üppige Cremes mit Schlagobers habe, entschied ich mich schnell dazu ihn nachzubacken.


Für meine Mutter und mich war es der erste Cheesecake-Versuch und dafür, ist er uns doch ganz gut gelungen. Er war leider zu lang im Ofen, deshalb haben wir die etwas dunkleren Stellen einfach weggeschnitten ;) Der Boden ist nicht ganz so geworden, wie wir uns das vorgestellt haben, womöglich lag es aber daran, dass wir ihn nicht im Wasserbad gebacken haben. Sonst war er einfach köstlich und alle die in probiert haben waren auch begeistert. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie schnell er weg war! 

Rezept:
 
Boden:
  • 35 g Mehl
  • 30 g Stärke
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 70 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • etwas abgeriebene Zitronenschale
  • 45 g Butter
  • 25 g Zucker

Creme:
  • 900 Frischkäse
  • 320 Zucker
  • 30 g Stärke
  • 1 TL Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 175 ml Schlagobers
  • etwas Zitronenschale und -saft

Topping:
  • 450 g gefrorene Heidelbeeren
  • 1,5 EL Stärke
  • 65 g Zucker
  • etwas Zitronenschale und -saft

Den Ofen auf 150°C (Umluft, sonst ca. 180°C) vorheizen. Mehl, Stärke, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen. Eigelb schaumig schlagen und den Zucker dabei langsam dazugeben. Vanillezucker und Zitronenschale unterrühren, danach die Mehlmischung durchsieben und unterrühren. Zum Schluss die Butter in einer kleinen Pfanne zerlassen und dazugeben. 

In einer weiteren Schüssel das Eiweiß mit der Prise Salz schlagen. Dann langsam den restlichen Zucker dazugeben, bis das Eiweiß steif wird. Etwa 1/3 vom Eiweiß unter den Teig mischen, den Rest vorsichtig unterheben, damit die Masse luftig bleibt. Den Teig vorsichtig in die Form geben, nur ca. 10 Minuten backen (der Teig sollte ein wenig nachgeben, wenn man leicht draufdrückt) und danach auskühlen lassen. 

Ungefähr 1/4 des Frischkäses mit der Stärke und 1/3 des Zuckers in einer Schüssel vermischen. Dann den restlichen Frischkäse, Zucker und Vanillezucker unterrühren. Danach gibt man die Eier dazu, eins nach dem anderen und verrührt die Masse zwischendurch. Zum Schluss das Schlagobers in die Creme geben und kurz durchrühren. 

Die Käsecreme behutsam auf dem Boden verteilen (wirklich löffelweise). Die Springform dann in eine mit heißem Wasser gefüllte, ofenfeste Form füllen, so dass das Wasser an den Seiten ca. 2-3 cm hoch steht. (den Schritt haben wir auslassen, da unsere Springform nicht wasserfest war). Den Kuchen ca. 60 Minuten backen, bis die Creme nur noch leicht wackelt. 

Den Kuchen etwa eine Stunde auskühlen lassen, mit Folie bedecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Den Ring der Form lösen und den Kuchen auf eine Tortenplatte setzen. 

Für das Topping alle Zutaten in einen Topf geben und unter ständigem Rühren langsam zum Kochen bringen. 3-4 Minuten köcheln, bis die Sauce anfängt, dick zu werden. 1 Minute abkühlen lassen und dann auf den Kuchen gießen. Die Torte dann noch ca. 2-3 Stunden im Kühlschrank auskühlen lassen und dann erst servieren. 


Habt ihr beim ersten Cheesecake auch Probleme mit der Backzeit gehabt? Kennt ihr noch andre tolle Rezepte mit Frischkäse statt Topfen?

Berlin, der erste Tag

Hier ist nun das erste Posting mit einigen Bildern von unserer Städtereise nach Berlin!

Am ersten Tag mussten wir schon ziemlich früh aufstehen, da wir bereits um 7:15 im Flieger nach TXL sitzen würden. Der Flug verlief ohne Probleme (wir hatten nur bisschen Verspätung, da der Flieger aus Berlin etwas zu spät kam) und nach knapp einer Stunde kamen wir auch schon an. Unser Gepäck war erstaunlich schnell da (ist man von Schwechat ja gar nicht gewohnt) und schon standen wir vorm Ticketautomaten um uns zwei Wochenkarten zu kaufen. Dies war gar nicht so einfach wie gedacht, da der Automat unsere Scheine ständig wieder ausgespuckte. Beim Schalter waren allerdings ziemlich viele Leute angestellt, so machte sich mein Freund auf die Suche nach einem anderen Automaten und war sogar erfolgreich ;) Warum wir uns keine Welcome Card geholt haben? Lohnt sich für Studenten nicht wirklich, da man sowieso überall Rabatte bekommt.

Berlin Panorama

Mehr Fotos gibts nach dem Klick, da das Posting sonst den Rahmen etwas sprengen würde ;)

Montag, 1. August 2011

Die Gewinnerinnen der Paperblanks Kalender

Gestern endete mein Paperblanks Gewinnspiel und ich freue mich sehr, dass es so gut bei euch angekommen ist, obwohl diesmal nur Österreicher teilnehmen konnten. Vielen Dank für die lieben Mails und euer Feedback! Ich habe mich spontan dazu entschieden die glücklichen Gewinnerinnen doch noch heute auszulosen und habe dafür wieder Random.org benutzt. Diesmal gab es 52 Teilnahmen, 5 davon mit zwei Losen.


Um euch nicht länger auf die Folter zu spannen, kommen jetzt die Namen der Gewinnerinnen, herzlichen Glückwunsch!

  1. Isy 
  2. Anita 
  3. Melanie 
  4. Christina 

    Die ersten beiden dürfen sich natürlich aussuchen welchen Kalender ich euch schicke (Mail geht gleich raus), die Gewinnerinnen 3 und 4 bekommen danach eine Mail und dürfen sich dann zwischen den beiden entscheiden, die noch übrig sind. Ich denke so ist es am fairsten, oder habt ihr einen anderen Vorschlag?

    Ich hoffe, dass die anderen nicht allzu traurig sind, aber es wird in Zukunft bestimmt mal wieder ein Gewinnspiel geben :)