Mittwoch, 29. Februar 2012

Bourjois Giveaway

Heute ist ein besonderer Tag und das nicht nur, weil er ein Schalttag ist ;) Ich möchte mich für eure Treue bedanken, denn heute war es so weit, nach knapp 1,5 Jahren erreichte mein Blog eine Million Seitenaufrufe! Ihr seid die Besten ♥

Damals hätte ich nie mit so viel Zuspruch und so einer tollen Leserschaft gerechnet und deshalb freue ich mich täglich darüber, dass mein kleines Hobby so gut ankommt. So macht das Bloggen einfach noch viel mehr Spaß! Außerdem habe ich schon so viele Menschen dadurch kennen gelernt und zähle manche auch schon zu lieben Freunden. Es ist einfach unglaublich wie viel sich in dieser kurzen Zeit getan hat. Ich bin wirklich glücklich darüber und möchte euch deshalb mit diesem Gewinnspiel ein bisschen Freude bereiten!

Gewinnen könnt ihr das Lilas D'Or Blush (Swatch) und den Delice De Poudre Bronzer in 51 (Swatch) von Bourjois. Ich habe beide Produkte in meiner Sammlung und mag sie sehr gerne, darum denke ich, dass sie euch auch sehr gut gefallen werden.

Die Regeln:

  • Ihr seid regelmäßige Leser (egal ob Google Friend Connect, Facebook, Bloglovin', etc.) meines Blogs und wohnt in Österreich, Deutschland oder der Schweiz. Natürlich könnt ihr auch mitmachen, wenn ihr den Gewinn beispielsweise zu eurer Familie schicken lassen könnt, falls ihr momentan im Ausland seid.

  • Um teilzunehmen beantwortet mir diese, nicht ganz uneigennützige, Frage: "Welcher Nagellack steht auf deiner Wunschliste?" Ich will nämlich bald wieder eine Sammelbestellung machen und bin vor allem für schöne Farben von China Glaze, Zoya, Essie, OPI, Nubar, etc. dankbar. Ihr könnt natürlich auch mehr als eine Farbe nennen ;) Ich freue mich aber auch über Farben, die hier in der Drogerie/Parfümerie erhältlich sind.
  • Pro Person nur ein Kommentar! Bitte schreibt euren Namen dazu, falls ihr anonym kommentiert. Ungültige Kommentare werden gelöscht!

  • Das Gewinnspiel endet am Samstag, den 24. März 2012 um 23:59 Uhr. Die Gewinnerin werde ich per Zufallsgenerator auslosen und auf dem Blog bekannt geben. Diese hat dann eine Woche Zeit um mir eine E-Mail zu schreiben, bekomme ich keine wird erneut ausgelost.
  • Solltet ihr noch keine 18 Jahre alt sein, brauche ich im Falle eines Gewinnes eine Einverständniserklärung der Eltern.

Ich wünsche euch allen viel Glück!! Falls ihr Fragen zum Ablauf habt, schreibt mir einfach eine E-Mail!

PS: Falls euch wirklich gar kein Nagellack einfallen sollte, schaut doch einfach mal ein paar Beautyblogs (oder gleich welche die sich auf Nagellack spezialisieren) oder Websites von Nagellackmarken an, da lässt sich bestimmt ein schöner Lack finden!

Ich werde leider ein paar Kommentare löschen müssen, weil die Frage nicht ausreichend beantwortet wurde. Wäre sonst unfair gegenüber den anderen Teilnehmern und so viel Mühe wird man sich ja noch geben können ;)

Dienstag, 28. Februar 2012

Wannenaussichten

Erst letztens habe ich euch einen kleinen privaten Einblick durch meine Beautymacken gegeben, heute seht ihr ein paar spontane Schnappschüsse aus unserem Bad. Wieso? Reni will wissen welche Produkte rund um unsere Wannen stehen und da ich mich gerne etwas vom Lernen ablenke habe ich meine Kamera genommen und direkt ein paar Fotos gemacht! Da unser Badewannenrand nicht viel hergibt (ein Regal und noch eine Abstellfläche) habe ich also gleich ein paar Fotos vom gesamten Bad gemacht ;)

Diese Ecke ist bestückt mit meinen Produkten, von Duschgel, Shampoo, Haarkur über Peeling und Rasierer ist fast alles hier. Gerade im Test sind die Nivea Powerfruit Refresh Pflegedusche und das Brazilian Fruits Passion Fruit Körperpeeling, ich kann jetzt schon sagen, dass ich beide Produkte sehr gerne mag!


Hier tummeln sich meistens Duschgels und Shampoos meiner Eltern, wobei ich gerade die Nivea Long Repair Spülung gemeinsam mit meiner Mutter benutze, weil meine letzte leer geworden ist.


Wie man sieht nehme ich doch sehr viel Platz im Bad ein, das liegt einfach daran, dass ich in meinem Zimmer recht klein ist und es so einfach praktischer ist. Meine Pinsel könnten auch mal wieder gewaschen werden :D

Die Abstellfläche über dem Waschbecken ist vollgestellt mit Zahnpflege, Gesichtspflegeprodukten meiner Eltern und Deo. Die Nivea Pure & Natural Nachtcreme benutze ich aber auch, da sie wirklich toll für den Winter ist!

Hier ist allerlei Kleinkram aufbewahrt, Haarreifen und –bänder, Wattepads, Kosmetikstäbchen und auch Bürsten. Weiter unten ist ein breiteres Täschchen wo mein Glätteisen und Lockendoppelstab auf ihren Einsatz warten.

 
Direkt daneben finden sich großteils Haarprodukte, unter anderem unser Fön, Haarspray, Hitzeschutz und Haaröl. Auch mein geliebtes Avene Thermalwasser steht immer im Bad und wird vor allem im Sommer oder über Foundation ganz gerne benutzt.

Neben den Pinseln steht immer eine kleine Keramikaufbewahrung für meine Haarnadeln, außerdem gerade meine Alverde Macadamia Körpberbutter, die ich versuche aufzubrauchen. Sie pflegt zwar sehr gut, allerdings wartet in meinem Schrank schon eine große Balea Körperbutter auf die ich mich etwas mehr freue ;)

Zu guter Letzt noch ein kleiner Einblick in meinen "Pflegekorb", worin sich Gesichtscremes, Make-Up-Entferner, Peelings, Nagellackentferner und vieles mehr befinden. Die Produkte ändern sich stets nach Jahreszeit und Hautzustand, momentan gehören wieder viele tolle Produkte von Origins zu meiner Pflegeroutine.

So und da ich sehr neugierig bin und wissen will wie es bei der ein oder anderen Bloggerin Zuhause aussieht tagge ich Samira, Jen, Eva, Melanie, Nina, Luciana, Emily und Babsi. Würde mich freuen wenn ein paar von euch mitmachen würden!

Wie sieht es in eurem Bad aus? Habt ihr eine Wanne oder Dusche? Falls ihr mal meine Pinselsammlung im Detail, Gesichtspflegeroutine oder Ähnliches sehen wollt, sagt einfach Bescheid!

Sonntag, 26. Februar 2012

Immer wieder sonntags

|Gesehen| In The Land Of Blood And Honey. Schwere Kost, mir war es aber wichtig den Film selber zu sehen und mir meine eigene Meinung dazu zu bilden. Er war wirklich gut, aber auch sehr heftig, viele haben den Kinosaal wirklich geschockt verlassen! Auf Facebook haben wir auch über das Thema diskutiert. |Gehört| Unter anderem Bloc Party – Sunday, wieder mal deren Alben rausgekramt |Gelesen| Uniskripten |Getan| Frozen Yogurt beim Kurt, Kino, Mädlsabend im Kulin, "Glossybox-Treffen" im Sparky's, Arbeit |Gegessen| Fajitas de Pollo, Veggie Burrito, Pancake mit Banane, Kokos und Schokosauce, Falafel mit Hummus und Gemüse, Rittersport mit Macadamia, Cashew und Mandel (könnte meine Lieblingsschokolade werden!), Weetabix mit Banane und Milch, panierter Tofu mit Hummus und Salat, Cevapcici, Tomatensuppe, Popcorn, Vanille-Karamell und Pure Frozen Yogurt mit Granatapfelkernen, Brownies und Karamellsauce, Knoblauchkartoffeln |Getrunken| Minz-Prinz Tee, Orangensaft, Apfelsaft, Trinkjoghurt, viel Wasser |Gedacht| Wo verbringen wir den Sommerurlaub? New York wird wohl leider nicht drin sein.. |Geärgert| Über den Lancome Lippenstift, gut, dass ich keine 28,50 Euro dafür gezahlt habe! |Gefreut| Über das süße Überraschungspackerl von Jule und außerdem auf den Thermenbesuch und einen kleinen Tagesausflug mit meinen liebsten Mädls |Gekauft| Essence Glorious Aquarius Top Coat |Gestaunt| Wie wichtig sich manche Menschen nehmen..

Könnte ich täglich essen!
Wir waren schon so neugierig!
Eine schöne Überraschung! Köstliche Pralinen, toller Tee und ein sehr hübscher Kiko Lippenstift. Danke Jule :)
Frozen Yogurt macht süchtig, würde die selbe Kombi gerade zu gern nochmal essen!
Ich liebe Kartoffeln, diesmal mit ganz viel Knoblauch!

Wie war eure Woche? Wart ihr vielleicht auch im Kino?

Freitag, 24. Februar 2012

Glossybox Österreich im Februar

Der Februar ist überraschenderweise schon wieder fast vorbei und natürlich gibt es wieder eine neue Glossybox! Diesmal traf ich mich am Mittwochabend mit Kathrin von Glossybox, Petra, Carmen und Maria im Sparky's. Nach einem wirklich lustigen und auch langen Abend übergab sie uns die neue Februarbox, die diesmal im klassischen Blassrosa gehalten war. Ihr wisst gar nicht wie neugierig ich war, vor allem als Petra und Maria ihre Boxen schon öffneten. Ich wollte noch etwas abwarten und sie erst Zuhause auspacken, ihr könnt euch wohl vorstellen wie ungeduldig ich am Heimweg war! Am liebsten hätte ich euch die Box ja direkt gestern früh gezeigt, musste aber bis heute warten ;) Alle, die ihre Box noch nicht bekommen haben und sich überraschen lassen wollen, sollten jetzt also nicht weiterlesen!

Bestellen könnt ihr die Box wie immer über Glossybox Österreich, mit dem Code glossy_spring könnt ihr wieder 2 Euro sparen und zahlt somit keine Versandkosten!


Bevor ich aber mit dem "Auspacken" bzw. Zeigen beginne, nochmal kurz die wichtigsten Infos für alle, die die Glossybox noch nicht kennen:

  • 11,90 Euro/Monat inkl. Versandkosten
  • Es handelt sich um ein Abo, das aber jederzeit kündbar ist
  • Derzeit kann nur mit Kreditkarte bezahlt werden, in nächster Zeit soll es aber weitere Zahlungsmöglichkeiten geben
  • In jeder Box befinden sich fünf "Luxus-Samples", meist ist aber auch ein Produkt in Originalgröße dabei
  • Der Inhalt der Box ist vorher nicht bekannt, es handelt sich dabei also jeden Monat um eine Überraschung
  • Es gibt auch ein Beautyprofil, bei dem man Vorlieben angeben kann
  • Die österreichische Glossybox wird übrigens eigens in Wien zusammengestellt, enthält also andere Produkte als die deutsche Box

Weitere Infos gibt es auf der Glossybox Website und auf Facebook


In meiner Februarbox waren folgende Produkte enthalten:

  • Cosline Eyeshadow in 803 Silverblue (1,4 ml, Originalgröße) – Preis 9 Euro
  • Issey Miyake L'Eau D'Issey Florale (4 ml) – Originalpreis 66 Euro für 50 ml
  • Jessica Cosmetics Nagellack in 692 Purple Edge (7,4 ml, Originalgröße) – Preis 9,50 Euro
  • L'oréal Professionnel Tecni Art Air Fix (50 ml) – Originalpreis 12,70 Euro für 250 ml
  • Swiss Haircare Volume Mask (30 ml) – Originalpreis 22 Euro für 150 ml
Glossybox_Österreich_Februar 
Das allererste Produkt welches ich euch vorstellen will ist das kleine und praktische Air Fix Haarspray von L'oréal Professionnel. Da ich bereits eine kleine Dose Zuhause habe und gerne auf Reisen benutze habe ich mich sehr darüber gefreut, denn so kleine Haarsprays sind in der Anschaffung doch viel teurer als Originalgrößen! Es gibt der Frisur guten Halt ohne zu verkleben und die Größe ist wirklich ideal für die Handtasche oder einen Wochenendtrip. 

 
Der Lidschatten von Cosline machte mich am meisten neugierig, denn ehrlich gesagt sah ich diese Marke zum allerersten Mal. Der Stift funktioniert durch einen Drehmechanismus, der bei mir anfangs etwas rumzickte, nun jedoch keine Probleme mehr macht. Die Farbe ist graustichiges Blau mit Schimmer, der Stift selber ist sehr cremig und auch überraschend gut pigmentiert. Mein erster Eindruck ist ganz gut, er ließ sich sehr gut auftragen und rutschte nicht in die Lidfalte. Ich werde wohl bald ein AMU damit ausprobieren und sehen wie er sich über einen ganzen Tag schlägt! 

 
Hier sieht man die Farbe ziemlich gut, dabei bin ich bei dem Swatch nur einmal leicht über meinen Handrücken gegangen. Drückt man etwas stärker auf, leuchtet die Farbe noch viel mehr! Eigentlich mag ich metallische Farben nicht so sehr, aber Silverblue macht einen ganz guten Eindruck!
  

Auch in der Februarbox war wieder ein Haarpflegeprodukt enthalten, diesmal eine Volumenmaske von Swiss Haircare. Ich finde es super, denn Haarmasken halten bei mir immer ewig und da ist diese Größe einfach perfekt zum Testen. Gestern habe ich die Maske schon ausprobiert, allerdings nur etwa 5 Minuten einwirken lassen. Meine Haare waren danach wirklich schön weich und haben sich gepflegt angefühlt, von mehr Volumen habe ich allerdings nichts bemerkt. Ich bin gespannt wie die Pflege längerfristig wirkt, ich bin nämlich die perfekte Testperson dafür, da meine Haare sehr fein sind. 

 
Neben dem Lidschatten war noch ein weiteres Originalprodukt enthalten, zu meiner Freude wieder mal ein Nagellack! Ich hatte Purple Edge von Jessica in meiner Box, ein dunkles, metallisches Violett. Bisschen enttäuscht war ich schon, da mir Berry Burst oder Strawberry Fields besser gefallen hätten, aber Nagellacke kann man bekanntlich nie genug haben und Lila trage ich ja auch sehr gerne. Der Lack deckt mit zwei Schichten und wird glücklicherweise nicht streifig! Beim ersten Auftrag war der Lack etwas zickig und wollte nicht ordentlich durchtrocknen, beim zweiten Versuch (ebenfalls ohne Topcoat) ging es aber problemlos. Woran das lag weiß ich nicht, aber ich bin mit der Qualität zufrieden. Jetzt muss er nur noch gut halten und nicht nach einem Tag absplittern ;) 

 
Das letzte Produkt ist ein tolles Parfüm von Issey Miyake, nämlich L'Eau D'Issey Florale. Ich musste ja etwas grinsen als ich es entdeckte, da meine Mutter ein riesiger Fan von dem Parfum ist. Der Duft wird wie folgt beschrieben "Madonnenlilie, Mandarine, Orangenblüten und ein Hauch von Rose ergeben einen frischen, unverfälscht blumigen Duft für die junge, selbstbewusste Frau". Ich finde ihn sehr gelungen, frisch und blumig, werde ihn aber nicht benutzen, da sich meine liebe Mama viel mehr darüber freuen wird! Er passt auch irgendwie besser zu ihr, was wohl daran liegt, dass ich das Parfum einfach direkt mit ihr assoziiere. 


Ich bin sehr zufrieden mit der neuen Glossybox! Zwar habe ich den Nagellack nicht in meiner Wunschfarbe bekommen, aber so ist das nun mal mit Überraschungsboxen ;) Die Produktauswahl finde ich wieder gelungen, vor allem ist es toll, dass wieder zwei dekorative Produkte enthalten waren, die zudem auch noch Originalgrößen waren.

Petras Posting zur Februarbox findet ihr hier, sie hat ebenfalls den Cosline Lidschatten in Silverblue erhalten (es können auch Mascara, Lipgloss oder Lipliner in eurer Box sein), den Nagellack allerdings in Berry Burst. 

Was sagt ihr zur neuen Februar Glossybox?

Die Box wurde mir kosten- und bedingungslos von Glossybox Österreich zur Verfügung gestellt. Vielen Dank nochmal dafür!

Ein kleiner Ausflug mit meinen liebsten Boots

Ausflug? Nun, der ist eher metaphorisch gemeint, denn meine letzten Outfitposts (hier, hier oder auch hier) sind bald ein Jahr her und nun traue ich mich endlich wieder ein bisschen Fashionblogger-Luft zu schnuppern. Irgendwie fällt es mir aber gar nicht mehr so leicht, was auch der Grund dafür war, dass es schon so lange keine Outfitbilder von mir gab. Dabei wollte ich euch schon im Spätherbst meine tollen, mittlerweile nicht mehr ganz so neuen, Boots von Zign vorstellen! Da man sie aber immer noch bekommt und sie meiner Meinung nach auch perfekt für den Frühling sind, dachte ich, dass es noch nicht zu spät dafür ist ;)

Bis ich die Zign Stiefel allerdings Zuhause hatte, glich die Suche danach eher einer Odyssee. Bereits im Oktober begab ich mich nämlich intensiv auf die Suche nach neuen Herbststiefeln, fand jedoch einfach gar nichts was meinem Geschmack entsprach oder in meinem Budget lag. Verzweifelt klapperte ich am Woman Day jedes noch erdenkliche Schuhgeschäft ab, da viele mit Prozenten lockten, leider ebenfalls Fehlanzeige. Irgendwann gab ich die Suche auf, in der Hoffnung auf, dass der Winter eh schneller kommen würde als gedacht (pah, im Nachhinein kann ich sagen, dass ich heuer noch nicht mal meine richtigen Winterstiefel auspacken musste!) und ich dann sowieso keine niedrigen, ungefütterten Herbststiefel bräuchte. Die Kälte ließ allerdings noch auf sich warten (was mich als Sommermensch aber insgeheim doch freute) und ich war richtig unzufrieden! Als die Lage schon nahezu aussichtslos war, flatterte eine sehr nette Mail von Zalando Österreich in mein Postfach und nach ein wenig Recherche im Onlineshop (Ach, so viel gemütlicher!) wurde ich sogar fündig. Ihr könnt wohl nur erahnen wie glücklich ich war! Wenige Tage später hatte ich die perfekten Herbststiefel zu Hause, musste sie natürlich direkt ausführen und liebe sie seitdem total.

Am allerliebsten trage ich meine Stiefel übrigens zu Kleidern, wo wir wieder auf das Thema Outfitposts zurückkommen. Ich wollte euch nämlich meine Lieblingskombi zeigen, die ich in den letzten Monaten wirklich sehr oft getragen habe. Es ist eines meiner "Geht immer"-Outfits in dem ich mich unheimlich wohl fühle, ohne irgendwie langweilig zu wirken.

Zign Boots um 119,95 Euro, dazu natürlich immer eine blickdichte Strumpfhose (gerne von Calzedonia) und gerne auch Stulpen (diese hier sind von dm)

 
Kette von Forever 21, leider nicht mehr aktuell

Sehr bequem, perfekt für den Alltag. Den Ledermix finde ich besonders hübsch!

Basic-Kleid von H&M um 9,95 Euro und Cardigan von Vero Moda aus dem Sale um 20 Euro (siehe hier)

Hübsche Details

 
Das war auch schon mein kurzer Ausflug in die Welt einer Fashionbloggerin. Ich denke ich sollte es auch dabei belassen, denn andere können das viel besser und bekommen auch tolle Fotos hin auf denen man was erkennt ;) Trotzdem fand ich es zur Abwechslung mal wieder ganz lustig, vor allem den Versuch mein Kleid abzulichten, ihr wollt nicht wissen welche Verrenkungen ich gemacht habe, damit man halbwegs etwas erkennen kann (der Selbstauslöser fokussiert halt eben nie so wie ich will)! Geklappt hat es dann irgendwie mehr schlecht als recht, aber hey das sind eben künstlerische Puzzle-Outfitfotos, bei denen ihr nur noch etwas Fantasie braucht!

Auch wenn ich mein Alltagsoutfit mit den Boots sehr, sehr gerne mag und am liebsten jeden zweiten Tag tragen würde kann ich es ehrlich gesagt kaum erwarten, dass es endlich wärmer wird! Ich freue mich schon so auf den Frühling und habe auch schon online ein paar hübsche Ballerinas entdecken können, mal sehen für welche ich mich schlussendlich entscheiden werde. Neue brauche ich nämlich definitiv, als Frau kann man ja nie genug Schuhe haben!


Tut ihr euch beim Stiefelkauf ebenfalls so schwer? Freut ihr euch auch schon darauf endlich wieder Ballerinas und andere tolle Frühlingsschuhe tragen zu können?

Ein kleiner Tipp am Rande: Demnächst wird es eine Kleinigkeit für euch geben, bleibt gespannt!

Die Stiefel wurden mir kosten- und bedingungslos von Zalando Österreich zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Dienstag, 21. Februar 2012

Meine Beauty-Macken

Ihr wünscht euch ja immer wieder mehr Persönliches auf dem Blog hier, da trifft es sich gut, dass Fedora mich zu den Beauty-Macken getaggt hat! Ich habe mir bereits einige Blogposts von anderen Mädls durchgelesen und fand es sehr amüsant, dass man sich immer wieder etwas ertappt fühlt und in den Texten wieder findet ;) Nun gibt es also meinen klitzekleinen Seelenstriptease:

1. Am allerliebsten schminke ich mich in meinem Zimmer, vorzugsweise im Bett mit einem kleinen Taschenspiegel. Vor allem morgens, wenn ich in die Arbeit oder zur Uni muss und am liebsten noch etwas länger im Bett bleiben würde. Nur Blush trage ich im Bad auf, weil ich sonst Angst habe zu viel zu erwischen.

2. Ich hasse das Gefühl beim Nägelfeilen wie die Pest! Bekomme immer Gänsehaut davon und muss mich geradezu zwingen sie in Form zu feilen, deshalb greife ich oft zu einem Nagelknipser. Schande über mich!

3. Ich liebe es Listen zu führen, auch bei meiner Beautysammlung. Meine Pflegesachen sind alle in einem Dokument am PC notiert, damit ich ja nicht auf die Idee komme das gefühlt hundertste Duschgel zu kaufen. Klappen tut es aber nicht immer, manchmal nehme ich dann doch eine toll duftende Bodybutter mit, obwohl ich noch genug in meinem Schrank habe.

4. Schlaflose Nächte verbringe ich oft mit Durchwühlen meiner Kosmetiksammlung und neuen Farbkombinationen, Augen Make-Ups und vielem mehr. Sobald ich mich aber zurechtmachen will, trage ich meist doch nur Mascara und manchmal einen Lidstrich dazu. Lidschatten trage ich aus Faulheit total selten und wenn, dann immer die selben Farben, bevorzugt Nudetöne.


5. Trage ich Glitzerlack muss ich immer an die üble Prozedur des Ablackierens denken. Irgendwann bin ich durch Zufall dahinter gekommen, dass sich der Lack relativ flott und problemlos abziehen lässt, wenn man zu viel Topcoat erwischt. Seitdem lackiere ich, wenn ich den Lack nicht mehr sehen kann, absichtlich zwei Schichten eines günstigen Klarlacks darüber und nach kurzer Zeit ist er ohne große Sauerei entfernt.


Mittlerweile haben viele Bloggerinnen diesen TAG schon gemacht, ich würde mich aber freuen wenn The Muses, Leenchen und Pixi mit Milch noch mitmachen würden!

Wie sieht es denn bei euch aus? Findet ihr euch in einem meiner Punkte wieder? Was sind eure Beauty-Macken?

Montag, 20. Februar 2012

Catrice FeMALE LE Cream To Powder Blush A Woman's World

Nachdem die Pressemitteilung von Catrice in mein Postfach flatterte war ich von der FeMALE Limited Edition eher weniger begeistert, allerdings sah ich dann bei Jule die ersten Swatches und Tragebilder und wusste, dass ich mir das Rouge doch näher ansehen muss. Letzten Samstag entdeckte ich dann beim dm auf der Mariahilferstraße (Ja, die LE gibt es auch dort, obwohl anfangs nur Müller angekündigt war) den Aufsteller und hab mir das Rouge nach einem Swatch auf dem Handrücken um 3,75 Euro (3,5 Gramm in Deutschland und beim Müller um 3,45 Euro) geschnappt. Die Textur fand ich interessant und die Farbe sehr hübsch.

Pressefotos und Preise zur LE findet ihr wie immer bei Magi. Tragebilder von zwei Nagellacken (mit Semi-Matt Finish) könnt ihr bei Honey & Milk bewundern. Bei Deep Black Girl findet ihr schöne Swatches zu den Eyeshadow Chalks, ein hübsches AMU damit bei Roses Of Beauty.

Die Konsistenz von A Woman's World finde ich wirklich angenehm, eine tolle Abwechslung zu diversen Mousse- oder Flüssigblushes, mit denen ich ja gar nicht zurechtkomme. Das Blush verbindet sich gut mit der Haut, hält sehr gut und wird beim Auftrag nicht fleckig. Perfekt! Aufgetragen wird die Farbe zu einem tollen, matten Pink/Rosa das vielen Mädls gut stehen wird, auf meinen Fotos wirkt es minimal wärmer. Der erste Auftrag mit meinem Rougepinsel von Essence ging etwas schief, da ich etwas zu sehr nach Clown aussah, allerdings hatte ich die richtige Dosierung schnell heraus und danach hübsche, frische Wangen. Man muss sich nur mit dem Verblenden beeilen, da das Rouge sehr schnell trocknet und mit der Haut verbindet.
 
Die Verpackung hätte ich mir allerdings weniger länglich, sondern eher quadratisch oder rund gewünscht. Wieso? Für meinen Rougepinsel ist das Döschen etwas zu schmal und somit wird die Verpackung nach wenigen Anwendungen wohl ziemlich vollgeschmiert sein. Ist aber nur eine kleine Kritik, falls Catrice auf die Idee kommen würde dieses tolle Blush noch in weiteren Farben ins Standardsortiment aufzunehmen ;)

Ich bin mir sicher, dass das Rouge sehr vielen gefallen wird, da die Farbe schön alltagstauglich ist und es auch keinen Schimmer oder groben Glitzer enthält. Es macht einfach einen schönen, frischen Teint und mit etwas Übung sieht man auch nicht aus, als wäre man in den Rougetopf gefallen ;)

Habt ihr die neue Catrice LE schon entdeckt? Habt ihr etwas gekauft? Wie findet ihr das Blush?

Sonntag, 19. Februar 2012

Immer wieder sonntags

|Gesehen| Freedom Writers, Secret Circle, Pretty Little Liars und Vampire Diaries |Gehört| Einige Lieder von Adele |Gelesen| Standard |Getan| Familienessen im Schabanack (ja unsere Eltern haben sich erst nach über 3,5 Jahren kennen gelernt, war aber total nett!), wunderbarer Mädlsabend bei Caro die uns (Anna, Theresia, Jen und mich) toll bekocht hat, viele Serien geschaut und aufgeräumt, bisschen Shoppen auf der Mariahilferstraße, wieder mit Fedora und Theresia getroffen (wollten ursprünglich ins MQ Daily, war leider kein Platz und auch total verraucht), Arbeit |Gegessen| Käsespätzle mit Röstzwiebeln, Hasselback Kartoffeln mit vegetarischen Fleischbällchen und Gemüse, Club Sandwich mit Pommes, köstliches indisches Dinner bei Caro und als Nachspeise tolle Cream Cheese Brownies mit Milka Schokolade, panierter Tofu (der sehr merkwürdig schmeckte, als mein Freund mir am Tag später sagte, dass wir Grieß statt Paniermehl genommen haben :D) mit einer Art Letscho, Cannelloni mit Spinat- und Frischkäsefüllung in Tomatensauce, Apfel-Bananen-Porridge |Getrunken| Asti, Prosecco und Litschisekt (so feiert sichs einfach am Besten!), Latte Macchiato, Bio-Eistee Pfirsich, viel Tee und Wasser |Gedacht| Ich muss mir so langsam wieder Gedanken darüber machen, was ich meinem Freund  zum Geburtstag schenke…Männer beschenken ist echt schwierig! |Geärgert| Schon wieder ein Monat Pause, dabei war es gerade so spannend bei Vampire Diaries |Gefreut| Auf das kleine Treffen mit Kathrin von Glossybox und paar andren Bloggerinnen und meinen Urlaubstag im März (wie ich meine freien Wochenenden vermisse!) |Gekauft| Hübsche Frühlingsjacke vom H&M, Maybelline Color Tattoo Eyeshadow in Permanent Taupe (gibt es in Österreich erst ab April, dank Fedora hab ich ihn jetzt schon), Catrice Blush aus der Female LE (schon bei ein paar dm Filialen erhältlich), s.he Nagellack aus der neuen Frühlingskollektion |Gestaunt| Wenn jemand seine Hilfe anbietet, von dem man es nicht erwartet hätte :)

Zum ersten Mal Hasselback Kartoffeln gemacht
Die Farbe ist so toll und er hält wirklich gut!
Caro beim Kochen zuschauen ;)
Ein gelungener Mädlsabend! Leider hab ich vom Essen selbst keine Fotos gemacht, war viel zu ungeduldig :D
Das Rezept der Cream Cheese Brownies brauch ich unbedingt!
In der aktuellen Woman ist ein 5 Euro H&M Gutschein drin, einlösbar bis zum 25. Februar
Unsere hübschen Liebeskind Taschen, Fedora hat nämlich auch eine ;)
Käsespätzle vom Schabanack, sehr deftig!
Pflegeprodukte aufgeräumt und ausgemistet, hier meine ganzen Reisegrößen. Die Box schreit förmlich nach Urlaub ;)
Mein neuer, frühlingshafter Nagellack von s.he, es gibt jetzt übrigens auch ein Dupe zu Chanel Peridot und noch andere tolle Frühlingsfarben

Wie war eure Woche? Wie findet ihr indischen Essen und kennt ihr vielleicht einen guten Inder in Wien?

Donnerstag, 16. Februar 2012

Mermaid's Tears and Confetti Kisses

Gestern hatte ich mal wieder große Lust auf Mint, nachdem ich tagelang nur Nagelhärter auf den Nägeln hatte. Ich entschied ich mich also für OPI Mermaid's Tears (zwei Schichten) und da er mir allein doch irgendwie zu langweilig aussah kam noch eine Schicht H&M Confetti Kisses drüber, zur Zeit mein allerliebster Topcoat. Hier habe ich euch schon mal eine Kombi mit MAC Endless Night gezeigt, die viele wirklich toll fanden. Anscheinend bin ich nicht die einzige, die Glitzer Topcoats toll findet!

Mir gefallen die beiden Lacke zusammen richtig gut! Eine schöne Gute-Laune-Kombination, die ich bestimmt noch öfter bei den winterlichen Temperaturen tragen werde :)

Welchen Nagellack tragt ihr gerade?