Montag, 29. Oktober 2012

Glossybox Österreich im Oktober

Es ist Ende Oktober und der erste Schnee fiel früher als gedacht, die perfekte Zeit um ein gutes Buch zu lesen und dabei einen Tee zu trinken. Oder aber einen Wellnesstag einzulegen, das dachte sich auch das Team der Glossybox, denn die Box steht diesmal unter dem Motto Home Spa.

Bestellen könnt ihr die Oktoberbox natürlich wie immer über Glossybox Österreich. Falls ich wieder einen Gutscheincode finde, verlinke ich ihn natürlich!
 

Bevor ich aber mit dem "Auspacken" bzw. Zeigen beginne, nochmal kurz die wichtigsten Infos für alle, die die Glossybox noch nicht kennen:

  • Der Preis der Glossybox wurde auf 17,95 Euro/Monat inkl. Versandkosten erhöht, Bestandskunden zahlen weiterhin 11,99 Euro. Übrigens gibt es nun auch neue Abo-Versionen, bei denen man im Vergleich etwas spart, allerdings kann man dann nicht (so wie bei dem "normalen" Abo) monatlich kündigen.

  • Gezahlt werden kann mit Kreditkarte, Paypal und per Lastschrift

  • In jeder Box befinden sich mindestens fünf "Luxus-Samples", meist ist aber auch ein Produkt in Originalgröße dabei

  • Der Inhalt der Box ist vorher nicht bekannt, es handelt sich dabei also jeden Monat um eine Überraschung

  • Die österreichische Glossybox wird immer noch in Wien zusammengestellt, enthält also andere Produkte als die deutsche Box

Weitere Infos gibt es auf der Glossybox Website und auf Facebook

In meiner Oktoberbox waren folgende Produkte enthalten:

  • BeYu Beauty Star Mascara (5 ml) – Originalpreis 10,95 Euro für 9 ml

  • Schwarzkopf Professional BC Miracle Oil Shampoo (30 ml) – Originalpreis 12,40 Euro für 200 ml

  • Cowshed Cow Pat Moisturizing Hand Cream (50 ml, Originalgröße) – Preis 9,50 Euro

  • NYX Slim Eye Pencil in Black Glitter (1 g, Originalgröße) – Preis 4,95 Euro

  • Origins A Perfect World Cleanser (50 ml) – Originalpreis 26,50 Euro für 150 ml

  • Glossybox Nagelfeile

Eine Handcreme von Cowshed in Originalgröße! Die Marke war mir schon länger bekannt, im Berliner Soho-House gab es Seifenspender von Cowshed, davon war ich begeistert und freute mich deshalb ein Produkt der Marke in der Box zu entdecken. Die Creme macht einen guten ersten Eindruck (enthält keine Parabene, Sulfate oder künstliche Farbstoffe), duftet zwar etwas nach Kräutern und nicht wie gedacht nach Grapefruit und Koriander, finde ich aber nicht schlecht. Die Textur ist eher leicht (vor allem im Vergleich zu den L'Occitane Sheabutter Handcremes) und zieht schnell ein, die Hände sind danach aber schön weich und gepflegt. Perfekt, da meine Hände mittlerweile wieder eine Extraportion Pflege brauchen, wandert gleich in meine Handtasche!

 
Peeling, Maske oder Cremebad hätten zum Motto Home Spa zwar besser gepasst, aber über den A Perfect World Cleanser von Origins habe ich mich trotzdem sehr gefreut! Ich habe das Produkt in Fullsize und liebe es, da freue ich mich über ein kleines Backup. Es reinigt sanft und gründlich, ohne das meine Haut spannt oder Rötungen bekommt und riecht wirklich angenehm.


Das zweite Originalprodukt der Oktoberbox ist ein Eye Pencil von NYX. Mit einem Kajal kann man eigentlich nichts falsch machen, aber bisher war ich von Produkten dieser Marke nie sonderlich begeistert. Ich wollte ihm aber eine Chance geben, vielleicht sind meine Vorurteile ja unbegründet? Nach einem kurzen Swatch auf der Hand war ich mir allerdings sicher, dass dieser Eye Pencil nicht an mein Auge kommt. Warum? Der Glitzer ist viel zu grob! Der Kajal ist zwar weich, verwischt aber extrem schnell und übrig bleibt nur der hartnäckige Glitzer. Für Halloween, Silvester oder Fasching vielleicht ganz nett, aber ich benutze solche Produkte nur ungern, da das Entfernen des Glitzers nur sehr mühsam ist. Über einen Jumbo Eye Pencil hätte ich mich mehr gefreut (würde gerne wissen, ob der Hype gerechtfertigt ist), aber NYX packt wohl lieber Ladenhüter in Beautyboxen ;)

 
Vor einiger Zeit (genauer gesagt im März) war das Miracle Oil von Schwarzkopf Professional in der Glossybox enthalten, nun gibt es das passende Shampoo dazu. Es soll dank hochwertigem Argan-Öl die Haare glänzend und geschmeidig machen, genau das richtige im Winter. Für Reisen ganz praktisch, aber mein Vorrat an Reiseshampoos ist mittlerweile schon so riesig, sodass ich diese Probe weitergeben werde.


Und was darf in einer Beautybox auf keinen Fall fehlen? Eine Mascara natürlich! Allerdings frage ich mich hier ebenfalls was dieses Produkt denn mit dem Thema Home Spa gemeinsam hat. Ich laufe Zuhause eigentlich immer ungeschminkt herum, es sei denn ich habe Lust was für den Blog zu schminken oder probiere neue Produkte aus. Zu einem Wellnessnachmittag passt die Beauty Star Mascara von BeYu allerdings weniger. Hierbei handelt es sich um eine wasserfeste Mascara, die Bürste ist zweigeteilt und kann sowohl ein natürliches als auch intensives Ergebnis zaubern. Mittlerweile habe ich schon so viele Wimperntuschen angesammelt, deshalb wandert diese hier auch unbenutzt weiter, jemand anderes freut sich bestimmt mehr darüber.

Obwohl ich mich sehr über die Produkte von Cowshed und Origins gefreut habe, bin ich insgesamt eher enttäuscht von dieser Box. Ich finde es nett, dass die Oktoberbox wieder unter einem Motto steht, aber dann sollte man dieses auch bei der Auswahl an Produkten beachten. Die Handcreme passt hier noch gut dazu, denn eine Maniküre mit gut gepflegten Händen gehört für mich auch zu einem Wellnesstag. Was ich mir sonst gewünscht hätte: Peeling, Schaumbad, Maske, Haarkur, Lippenpflege, Bodybutter, Massageöl und vieles mehr! Ich bin sonst ein großer Fan von dekorativer Kosmetik in Beautyboxen, aber dem Motto entsprechend hätte es einfach viel besser passende Produkte gegeben. Als Goodie hätte ich beispielsweise statt der Feile auch eine Kerze nett gefunden. Ich bin gespannt was sich das Glossybox-Team für den November einfallen lässt!

Habt ihr die Oktoberbox bekommen? Was haltet ihr von den Produkten?

Die Box wurde mir kosten- und bedingungslos von Glossybox Österreich zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Sonntag, 28. Oktober 2012

Immer wieder sonntags

|Gesehen| Viele Serien! Vampire Diaries, New Girl, Pretty Little Liars, Gossip Girl, Once Upon A Time, Big Bang Theory und How I Met Your Mother |Gehört| My Head Is An Animal, das Album von Of Monsters And Men (dürften seit Little Talks sehr bekannt sein) |Gelesen| Zeitschriften |Getan| Origins Bloggerfrühstück, zwei Tage in Berlin verbracht (Astor Event und Shopping), dank starker Klimaanlage wieder das Bett gehütet, im G3 shoppen gewesen, gearbeitet, Kurt mit Freundinnen, Familienessen |Gegessen| Köstliches Frühstück in der Meierei im Stadtpark, Fingerfood, Dinner im The Grand Berlin, vegetarischer Burrito, Himbeer-Käse-Streuselkuchen im Cafe Bistro 1900, allerlei Salate, Maroni, hauchdünne Pizza Margherita und flüssiger Schokokuchen im HUTH Da Moritz, Burek, Sarma, Frozen Yogurt mit Brownies, Banane und Karamellsauce, Käsespätzle, Ofenkartoffeln mit Tofu-Gemüse-Pfanne |Getrunken| Viel Kaffee, Wasser und Tee, Weißwein, frisch gepressten Orangensaft, Eistee, Hugo, Aperol Spritzer |Gedacht| Muss mit meinem Freund unbedingt nochmal nach Berlin! |Gefreut| Die Locationsuche hat endlich ein Ende! Unser 3. Beautyflohmarkt (Details auf dem Blog und auf Facebook) wird am 8. Dezember im Dschungel Deli im Museumsquartier stattfinden |Geärgert| Kaum gesund, wurde ich wieder krank, ich war schon so dermaßen genervt! |Gekauft| Acrylaufbewahrung bei Muji, Möbelknöpfe bei Butlers, L'Occitane Handcreme, ein paar Drogerieprodukte (sind in Deutschland ja günstiger), Catrice San Francisco Nagellack, Zeitschriften, paar Primarksachen (Schuhe, Tücher, Strumpfhose, etc.) |Gestaunt| Es hat geschneit!

Eine kleine Instagram-Bildflut, nachdem ich letzten Sonntag nichts gepostet habe:

Origins Bloggerfrühstück in der Meierei im Stadtpark

War ein toller Start in den Tag!

Starbucks Gutscheine sind so super, da gönnt man sich auch mal frühmorgens den überteuerten Kaffee am Flughafen

Einer meiner Lieblingsnagellacke: Peach Daiquiri von Essie

Scherenschnitt, der beim Astor-Event gemacht wurde

Ich habe Berlin so vermisst und komme auf jeden Fall wieder! Es gibt noch so viel zu sehen :)

Mit Isa war ich im Cafe Bistro 1900 Kuchenessen, soo gut! Hatte beim letzten Besuch ja nur einen Kakao dort getrunken und wollte unbedingt einen Kuchen probieren :)

Weit und breit nur Autos, so sah der G3-Parkplatz bei der Eröffnung aus!

Bei Primark wurde ich fündig, hatte mich aber nur auf Accessoires konzentriert. Kleidung kaufe ich ein anderes Mal, wenn weniger los ist ;)

Tolles Packerl bekommen, habt ihr Interesse an einem Posting zum Gel Eyeliner? Auch mit Swatches von den anderen Farben?

Hübsche Möbelknöpfe für meinen neuen Kleiderschrank

Tolle Zeitschrift!

Eines meiner momentanen Lieblingsjoghurts

Palette durfte keine mit, dafür dieser hübsche Nagellack aus der neuen Big City Life LE

Könnte ich jeden Tag essen, aber der kalte Winter kommt schneller als gedacht, dann ist wieder Suppenzeit

Soulfood vom Feinsten ♥ Die neuen Waffeln vom Kurt sind übrigens sehr lecker!

Süße Nachbarskatze :)

Ich liebe Maroni!

Köstlicher Schokokuchen mit Eis, perfekte Kombination!

Schon lange geplant, aber bald kommt das Posting zu den Chubby Sticks von Clinique

Ich wünsche euch noch einen tollen Sonntag!

Freitag, 26. Oktober 2012

Essie Leading Lady Winterkollektion

Nach knapp zwei Wochen Stille, in denen mich ein Blogger-Event in Berlin, Familienbesuch, der Beautyflohmarkt und vieles mehr davon abhielten zu bloggen, melde ich mich wieder zurück. Es gibt viel zu berichten und beginnen möchte ich gerne mit der neuen Essie Winterkollektion, die mich schon beim ersten Mal, als ich hier davon las, entzückte. Türkis, Blau und Orangerot sind zwar keine typischen Winterfarben, jedoch finde ich die Kollektion trotzdem sehr gelungen! Vor allem die beiden Glitzerlacke haben es mir angetan, ihr dürft also dreimal raten, wer in den nächsten zwei Wochen sämtliche Wiener Drogerien abklappert ;)

Die limitierte Leading Lady Winterkollektion ist ab November 2012 bei Bipa, dm Österreich und Douglas zu je ca. 9,95 Euro (bei Müller um 8,99 Euro) erhältlich.

Die neuen Farben im Detail:

Leading Lady – Where's My Chauffeur – She's Pampered

Beyond Cozy – Snap Happy – Butler Please

Zwei Farben aus der Kollektion bekam ich letzte Woche von L'Oréal Österreich und musste sie natürlich sofort ausprobieren! Die beiden gehören meiner Meinung nach zu den eher sommerlichen Lacken der Winterkollektion, was mich aber nicht weniger freut, so kann ich sie nämlich auch nächstes Jahr ganz oft tragen. Kaufen will ich mir auf jeden Fall noch Leading Lady und Beyond Cozy, bei She's Pampered werde ich spontan überlegen, Butler Please ist mir glaube ich doch ein wenig zu knallig, zumindest erinnert er mich von den ersten Bildern her an Mezmerised.


Where's My Chauffeur* ist ein hübsches, aber doch eher sommerliches Türkis. Nachdem ich die ersten Pressebilder sah, dachte ich, dass er eine gewisse Ähnlichkeit mit Turquoise & Caicos oder Mint Candy Apple* hat und ich ihn deswegen nicht bräuchte, beim Swatchen war ich aber doch überrascht. Er ist viel türkiser als gedacht und ähnelt so Saint Tropez von Dior viel mehr. Richtige Dupes sind es meiner Meinung nach nicht, Saint Tropez ist noch eine Spur blauer und intensiver, aber sie gehören definitiv zu einer Farbfamilie. Kikos Light Misty Green habe ich zum Vergleich noch neben den anderen Fläschchen fotografiert, er ist noch ein wenig kräftiger.
Die Textur von WMC ist sehr angenehm, er deckt bei der ersten Schicht auch besser als seine anderen beiden Essie-Kollegen, komplett deckend ist er aber erst mit zwei Schichten. Ich werde ihn wohl mit einem meiner vielen Glitzer Top Coats ausprobieren, so passt er besser zum Winter. Insgesamt aber ein toller Lack!


Snap Happy* scheint auf den ersten Blick eine richtige Weihnachtsfarbe zu sein, auf den zweiten Blick handelt es sich aber um ein knalliges, orangestichiges Rot. Gekauft hätte ich ihn mir nicht, dazu finde ich ihn nicht speziell genug, denn Rottöne habe ich mehr als genug und kühlere stehen mir auch deutlich besser. Kikos Orange Red ist ein gutes Dupe dafür, Too Too Hot wirkt neben Snap Happy schon fast Kirschrot. Peach Daiquiri habe ich euch nur zum Vergleich geswatcht, auch Dior Lucky, ein pinkstichiges Rot, hat farblich mit Snap Happy wenige Gemeinsamkeiten.
Ich muss aber sagen, dass mich dieser Nagellack ziemlich überrascht hat, denn er deckt mit nur einer Schicht (siehe Swatch)! Falls ihr also noch nach einem warmen Rot sucht, kann ich euch Snap Happy ans Herz legen, ansonsten finde ich die Farbe leider eher unspektakulär.

Weitere Swatches findet ihr bei ommorphia beauty bar, The PolishAholic (und paar Vergleichsbilder) und Beautezine.

Was sagt ihr zur neuen Winterkollektion?


* Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Sonntag, 14. Oktober 2012

Immer wieder sonntags

|Gesehen| Endlich wieder Vampire Diaries! |Gehört| Maximo Park – The Undercurrents |Gelesen| Zeitschriften |Getan| Flohmarkt besucht, Frühstück in der Juice Factory, bei zwei Events gewesen, Beautyflohmarkt-Besprechung im Ra'Mien, Arbeit, Lecturecasts angeschaut, seit einer halben Ewigkeit beim Kurt gewesen |Gegessen| Pad Thai mit Huhn, Pierogi, verschiedene Muffins (Mohn/Zitrone, Kürbis, Heidelbeere), allerlei Maki, gebratene Nudeln mit  Huhn, Chicken Ciabatta, Frozen Yogurt mit Brownies, Zwetschken und Himbeer-Sauce, Bratkartoffeln, Kürbissuppe, Sarma, Schokobrunnen-Obstspieße, Hummus mit Brot und Salat |Getrunken| Wasser, Ristretto Bianco, Apfelsaft, Pumpkin Spice Latte, Milch, Tee, Eiskaffee, Smoothie mit Buttermilch, frisch gepresster Saft "Miss Hawaii" (Apfel, Ananas, Erdbeere und Minze) |Gedacht| Kommentarmoderation ist blöd, aber das musste (vorrübergehend) dank einer sehr gelangweilten Person sein |Gefreut| Heute werden meine Haare endlich wieder geschnitten, meine Tante aus Deutschland kommt und am Dienstag fliege ich nach Berlin! Am Montag ist noch ein sehr nettes Bloggerfrühstück :) |Geärgert| Mein Schminktisch kam am Freitag an, eine kaputte Lade und sonst auch überall Macken, so schade! Kaufe jetzt aber diesen hier, weil er wieder reduziert ist! |Gekauft| Blush, Lippenstift und einen weinroten Schal |Gestaunt| Unser WLAN funktioniert endlich wieder!

Natürlich gibt es wieder ein paar Instagram Fotos, diesmal mit viel Essen ;)

Ich liebe es Postkarten zu bekommen :)

Berlin, oh ich freue mich schon so!

Endlich gibt es wieder Stände mit Bratkartoffeln und Maroni!

1000 Instagram Follower (Hagebutterchen), DANKE ♥

Wieder gesund und gleich mal Frozen Yogurt gegessen :D

War mit den Mädls von Wien Mitte, Amused Polish und Hello Kittie in der Juice Factory, sehr lecker!

Mein Schmuckbaum ist angekommen, ich finde ihn so süß :)

Habe schon lange kein so gutes Sushi gegessen

Die pinken Maki heißen übrigens Hello Kity, muss wirklich mal ins Dots gehen!

Der Schokobrunnen war wohl das Highlight für Kim und mich :D

Welche Serien seht ihr euch eigentlich regelmäßig an? Freut ihr euch schon aufs Shoppen am WomanDay? Und jetzt heißt es Daumen drücken, dass Wunschlocation und –termin für den Beautyflohmarkt klappen und unsere ganzen Ideen umgesetzt werden können, ich halte euch natürlich auf dem Laufenden :)